Navigation

Zertifizierungen

Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung
Antoine de Saint-Exupéry, 1900-1944 franz. Schriftsteller

 

Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen, nach 6 erfolgreichen Jahren im Zertifizierungssystem der KTQ (Kooperation für Qualität und Transparenz im Gesundheitswesen) von einer erneuten Rezertifizierung abzusehen und die gesamten imland Kliniken im Jahr 2014 erstmals nach der DIN EN ISO 9001 zertifizieren zu lassen. Im November 2014 wurden die imland Kliniken Rendsburg-Eckernförde erstmals nach DIN EN ISO zertifiziert. Auch die Re-Zertifizierungen unserer Zentren, unter anderem Prostatakrebszentrum, Holsteinisches Brustzentrum und Stroke Unit, haben wir 2014 erfolgreich bestanden.

Darüber hinaus lassen wir eine Vielzahl unserer Fachbereiche zusätzlich und in regelmäßigen Abständen von externem Fachpersonal begutachten. In speziellen Bereichen haben wir uns bewusst dazu entschieden, diese Überprüfungen von Zertifizierungsorganisationen durchführen zu lassen, um eine transparente und verlässliche Bewertung unserer Leistungen zu gewährleisten.

Der offene Umgang im Hinblick auf die Qualität unserer Leistungen sowie der intensiver Austausch zwischen unseren internen Experten mit externem Fachpersonal, sichert die hohe Behandlungsqualität in unseren Einrichtungen und die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Leistungen für unsere Patienten und Angehörigen.

undefined

Zertifikat Qualitätsmanagement


Dr. Anke Lasserre 
Medizinische Geschäftsführerin

Tel 04331 200-9000 
anke.lasserre@imland.de

undefined
N.N.
Geschäftsführer

Tel 04331 200-9000
Fax 04331 200-9010


 Andreas Brates

Andreas Brates
Pflegedirektor

Tel 04331 200-9040
ed.dnalmi//@setarb.saerdna

Weitere Informationen

Unser Unternehmensleitbild

imland-Flyer

Förderverein

 

Aktuelle Informationen der gGmbH

RSS-Feed

13.03.2020

Alle Veranstaltungen der imland gGmbH sind abgesagt

Aufgrund der aktuellen Infektionssituation haben wir vorsorglich alle VA abgesagt. Wir bitten um Ihr Verständnis.
15.03.2020

imland Klinik stellt sich mit seinen Standorten für den Ernstfall neu auf

Die imland Klinik ergreift ab Dienstag (17.03.20) die notwendigen Maßnahmen, um für die Herausforderungen der Infektionswelle mit dem neuartigen Coronavirus gerüstet zu sein. Im Fokus der Planungen steht die Schaffung von Intensivbetten.
weiterlesen

imland Klinik Rendsburg

Lilienstr. 20-28
24768 Rendsburg

Tel. 04331 200-0