Navigation

Raum der Stille, der Raum ohne einen bestimmten Zweck

So schrieb eine Patientin ins Gästebuch im Januar 2008.

„Dieser Raum,
in der allen Religionen mit so viel Achtung begegnet wird,
ist für mich das Herz des Hauses –
er gibt diesem Wirtschaftsfaktor Krankenhaus
ein menschliches Gesicht.“

Ein anderer Patient schrieb:

„Heute brauche ich mal wieder alle Kraft.
Zum Glück kann man hier ein wenig – tanken“.

Viele Gedanken, Gebete und eindrückliche Texte im Gästebuch zeigen, dass der Raum der Stille genutzt wird – immer wieder kommen die Worte vor: danke, dass es diesen Raum gibt.

Es ist ein Raum ohne einen bestimmten Zweck. Er muss nicht effektiv genutzt werden, sondern er ist einfach da. 

Der Raum ist täglich von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet, ein Ort, um sich hier zurückziehen, eine Zeitlang für sich zu sein. Dort finden auch  Gottesdienste unter der Leitung von der Krankenhauspastorin Frauke Bregas statt. Dazu beachten Sie bitte die Aushänge.

Zusammen mit der Architektin Frau Knortz, durfte die Arbeitsgruppe „Kultur des Sterbens“ diesen Raum mit entwickeln und gestalten.
Am 16.September 2005 konnte er eingeweiht werden und am 12.November 2007 wurden 11 Glasfenster, von dem Künstler Uwe Appold entworfen, dem Raum übergeben. 

 



Ohne Worte

Ein stiller Raum in der
imland Klinik Rendsburg

ist also vorhanden

er ist einfach da,

um

in all dem Trubel
etwas inne zuhalten

und

zu sich kommen
zu können.

Aktuelle Informationen der gGmbH

RSS-Feed


imland Klinik Rendsburg

Lilienstr. 20-28
24768 Rendsburg

Tel. 04331 200-0