Navigation

Qualitätsmanagement

Spitzenleistung durch Qualitätsmanagement


undefined

 

Zertifikat Qualitätsmanagement

 

Qualität, also bestmögliche Diagnostik und Therapie für eine qualifizierte medizinische Versorgung der uns anvertrauten Patienten, steht seit jeher im Mittelpunkt der Arbeit der imland gGmbH.

Die Art, wie das Streben nach Qualitätsverbesserungen als dauerhafte Aufgabe im Klinikgeschehen verankert ist, hat sich jedoch in den letzten Jahren wesentlich gewandelt.

Qualität entsteht in der ständigen systematischen Auseinandersetzung mit den Wünschen vor allem unserer Patienten und anderen Kunden und der eigenen Arbeit – und aus dem Vergleich mit den Ergebnissen, die andere Kliniken erzielen. Als ein Haus im Sana-Verbund, dem über 40 Kliniken angehören, besitzen wir eine breite Basis, um auch aus den Erfahrungen anderer für die eigene Qualität zu lernen.

Zudem sind wir ein Mitglied des 6K-Verbundes. Dies ist ein Zusammenschluss von sechs Krankenhäusern in Schleswig-Holstein. Innerhalb dieses Verbundes wird sich ausgetauscht, Kompetenzen geteilt und Wissen vereint. Im Fokus steht die bestmöglichste Versorgung unserer Patienten.

Spitzenleistungen in Medizin und Pflege erreichen wir durch konsequentes Qualitätsmanagement und das Lernen von den Besten.

Im November 2014 wurden die imland Kliniken Rendsburg-Eckernförde erstmals nach DIN EN ISO zertifiziert. Auch die Re-Zertifizierungen unserer Zentren, unter anderem das Prostatakrebszentrum in 2018, das Darmkrebszentrum in 2018, das Holsteinische Brustzentrum in 2017 und der Stroke Unit regional sowie überregional in 2017, haben wir erfolgreich bestanden. Hierzu müssen hohe Qualitätsanforderungen erfüllt und Prozesse permanent verbessert werden. Diese strengen Anforderungen werden kontinuierlich durch externe Prüfer überprüft und bewertet.

Hier finden Sie die gesetzlich vorgeschriebenen Perinatal-Statistiken der imland Klink Rendsburg:

Risikostatistik Perinatalzentrum 2009

Risikostatistik Perinatalzentrum 2010

Risikostatistik Perinatalzentrum 2011

Risiskostatistik Perinatalzentrum 2012

Risikostatistik Perinatalzentrum 2013

Risikostatistik Perinatalzentrum 2014 

Das Qualitätsmanagement bietet folgende Leistungen an:

 

undefined

 

Eine vergrößerte Ansicht des Leistungsspektrums finden Sie hier


Rolf-Dieter Müller
Leiter Qualitätsmanagement
und Qualitätsmanagementbeauftragter

Tel: 04331 200-9017
ed.dnalmi//@relleum.reteid-flor

 

undefined
Martina Konietzko
Sekretariat
Qualitätsmanagement

Tel 04331 - 200 9013
Fax: 04331 200-9053
ed.dnalmi//@okzteinok.anitram

 

Weitere Informationen

Unser Unternehmensleitbild

imland-Flyer

Medizinisches Leistungsspektrum

Förderverein

 

Aktuelle Informationen der gGmbH

RSS-Feed

23.10.2019

20. Symposium des Holsteinischen Brustzentrums

Das Symposium findet von 16:30 - 20:30 Uhr in den neuen Konferenzräumen in der Cafeteria des FEK Neumünsters statt.
weiterlesen
23.10.2019

Digitalisierungskonzept der imland Kliniken

Die Digitalisierung der Gesellschaft hat aktuell einen großen Einfluss auf sämtliche Lebensbereiche, so auch auf das Gesundheitswesen und damit die imland Kliniken Rendsburg und Eckernförde.
weiterlesen
07.11.2019

Geriatrie ab Oktober auch in Eckernförde

Die Geriatrie am Standort Eckernförde ist gestartet: seit dem 1. Oktober besteht die neue Fachabteilung für ältere und hochbetagte Patienten in Eckernförde mit zunächst 14 Betten.
weiterlesen
20.11.2019

Eingeladen - wir feiern Abendmahl

Die Krankenhaus-Seelsorge in der imland-Klinik lädt ein: von 15:00 - 15:30 Uhr im Raum der Stille (EG, Hauptgebäude), imland Klinik Rendsburg
27.11.2019

Musik zum Zuhören und zum Mitsingen

Die Krankenhaus-Seelsorge in der imland-Klinik lädt ein: von 15:00 - 15:30 Uhr im Raum der Stille (EG, Hauptgebäude), imland Klinik Rendsburg
28.11.2019

Geschäftsführerwechsel bei den imland-Kliniken in Aussicht

Der kaufmännische Geschäftsführer der imland Kliniken, Dr. Hans-Markus Johannsen, hat um kurzfristige Aufhebung seines Vertrags gebeten.
weiterlesen

imland Klinik Rendsburg

Lilienstr. 20-28
24768 Rendsburg

Tel. 04331 200-0