Navigation

Geriatrie

Ein bisschen Statistik

Im Jahre 2012 wurden insgesamt 361 Patienten geriatrisch behandelt.

In ca. 50 % der Fälle handelt es sich um Patienten mit einer Sturzkrankheit, die zu Frakturen überwiegend hüftgelenksnah geführt haben. Wir streben an, die Patienten aus unserer Unfallchirurgischen Klinik so früh wie möglich zu übernehmen, um den Gesamtkrankenhausaufenthalt möglichst kurz zu gestalten.

Bei einer weiteren Patientengruppe handelt es sich um Schlaganfälle und sonstige Erkrankungen des zentralen Nervensystems. Die Übernahme nach komplizierenden Herz-Kreislauf-Erkrankungen, insbesondere nach Langzeitbeatmung hat während der letzten Jahre kontinuierlich zugenommen, ebenfalls die Anzahl von Patienten, die sich komplizierenden Bauchoperationen unterziehen mussten.

Wenn irgend möglich werden Patienten nach Amputationen der unteren Gliedmaßen in die hiesige Geriatrie übernommen. Aufgrund zahlreicher Begleiterkrankungen ist eine Prothesenversorgung nicht immer möglich. Dennoch können erhebliche Verbesserungen im Selbsthilfestatus fast immer erzielt werden.

 


Dr. med. Zita Krasemann

Dr. med. Zita Krasemann
Chefärztin

ed.dnalmi//@eirtaireg

undefined

Christel Larsen
Sekretariat

Tel 04331 200-7301
Fax 04331 200-7310

christel.larsen@imland.de

Weitere Informationen

Unser Unternehmensleitbild

imland-Flyer

Medizinisches Leistungsspektrum

Förderverein

 

Aktuelle Informationen der gGmbH

RSS-Feed

12.09.2019

Spende der Bürgerstiftung an die imland Klinik – Kunstkurse für onkologisch erkrankte Frauen

Dank einer Spende der Bürgerstiftung Region Rendsburg wird es bald bunter in der Frauenklinik des imland Krankenhauses in Rendsburg.
weiterlesen
12.09.2019

1000 Kissen - von Herzen gespendet

Seit 2010 stellen die Frauen des Landfrauenvereines Hüttener Berge Herzkissen für Brustoperierte Frauen her und spenden diese an die imland Klinik in Rendsburg.
weiterlesen

imland Klinik Rendsburg

Lilienstr. 20-28
24768 Rendsburg

Tel. 04331 200-0