Navigation

Geriatrie

Othopädie- und Rehatechnik

Das Aufgabenfeld der Orthopädie- und Rehatechnik umfasst die Versorgung der Patienten mit technischen Hilfsmitteln.

In enger Absprache innerhalb des interdisziplinären Teams und nach ärztlicher Verordnung wird das notwendige Hilfsmittel angefertigt, bzw. bereitgestellt.

Versorgungsschwerpunkte in der Orthopädietechnik

  • Prothesenversorgung der unteren Extremitäten nach Amputationen
  • Orthesenversorgung der oberen und unteren Extremitäten (z.B. Knieorthese)
  • Stützmieder
  • Orthopädische Schuhe nach Maß
  • Kompressionsstrümpfe

Versorgungsschwerpunkte in der Rehetechnik

  • Rollstühle nach Maß
  • Rollatoren und weitere Gehhilfen (Gehbock, 4 Punkt Stütze)
  • Pflegebetten (ärztliche Verordnung nur mit einer Pflegestufe möglich)
  • Alltagshilfen (z.B. Bad- & WC-Hilfsmittel, Rampen, Greifzangen und vieles mehr für den täglichen Gebrauch)

Um eine optimale Versorgung zu gewährleisten führen wir in Absprache mit dem behandelnden Arzt und den Angehörigen therapeutische Hausbesuche durch.

 

 

 

 

 

 

 


Dr. med. Zita Krasemann

Dr. med. Zita Krasemann
Chefärztin

ed.dnalmi//@eirtaireg

undefined

Petra Dubil-Bruns
Sekretariat

Tel 04331 200-7301
Fax 04331 200-7310

ed.dnalmi//@snurb-libud.artep

Weitere Informationen

Unser Unternehmensleitbild

imland-Flyer

Medizinisches Leistungsspektrum

Förderverein

 

Aktuelle Informationen der gGmbH

RSS-Feed

10.05.2019

Geänderte Flugroute

Umfangreiche Baumaßnahmen stehen auf dem Gelände der imland Kliniken gGmbH in Rendsburg an.
weiterlesen
13.05.2019

imland Klinik Rendsburg erhält Zertifikat als Gefäßzentrum und Aortenzentrum

Die Gefäßmediziner in der imland Klinik Rendsburg haben ihre medizinische Versorgungsqualität durch ein externes Prüfungsgremium untersuchen lassen und die Gütezeichen für gefäßchirurgische Eingriffe an Arterien und an der Aorta erhalten.
weiterlesen

imland Klinik Rendsburg

Lilienstr. 20-28
24768 Rendsburg

Tel. 04331 200-0