Navigation

Gynäkologie und Geburtshilfe

Sternenkinder

Eltern, die ihr ungeborenes Kind verlieren oder schon bei der Geburt Abschied nehmen müssen, sehen sich einer Situation ausgesetzt, die kaum vorstellbar oder nachfühlbar ist. Umso wichtiger ist es uns, Müttern, Vätern und Geschwistern von totgeborenen Kindern umfassende Unterstützung zukommen zu lassen. 


Oft zeigt sich, dass ein Ort der Trauer hilfreich sein kann, das Geschehene besser zu verarbeiten. Ihr Arzt/ Ihre Hebamme hat mit Ihnen die Möglichkeit einer Bestattung besprochen. Bitte suchen Sie auch jederzeit das Gespräch mit uns.

Individuelle Bestattung

Kinder, die aufgrund ihres geringen Geburtsgewichtes nicht bestattet werden müssen, können auf Wunsch der Eltern dennoch individuell beigesetzt werden. Dazu können Sie mit einem Bestattungsunternehmen Kontakt aufnehmen oder sich an eine der folgenden ehrenamtlichen Initiativen wenden:

•  Die „Initiative Regenbogen“ ist eine Selbsthilfegruppe betroffener Eltern.
   www.kibis-rendsburg.de
•  www.dein-sternenkind.eu

 

Kooperation zur gemeinsamen Bestattung

Als Angebot für Eltern, die keine individuelle Bestattung wünschen, haben sich verschiedene Partner zusammengeschlossen, um eine gemeinsame Beisetzung anzubieten.
Dafür wurde auf dem Neuwerker Friedhof in Rendsburg eine eigene Grabstätte eingerichtet. Die in den imland Kliniken nicht lebend zur Welt gekommenen Kinder werden dort in einem gemeinsamen Abschiedsritual von den Klinikpastorinnen beigesetzt. Die Beisetzung findet jeweils um 10 Uhr an folgenden Terminen statt:

- 27. November 2019
- 26. Februar 2020
- 27. Mai 2020
- 26. August 2020
- 25. November 2020

Wenn Sie den Wunsch haben, daran teilzunehmen, sind Sie herzlich eingeladen. Kontakt: 04331 - 22442, www.christkirche-rendsburg.de

Ansprechpartner:

Pastorin Bettina Röhlk
Telefon 04351 882-238

Pastorin Frauke Bregas
Telefon 04331 200-9386

Partner der Kooperation sind:

• Ev.-Luth. Christkirchengemeinde Rendsburg-Neuwerk
• Bestattungsinstitut Höhling
• imland gGmbH
• Ev.-Luth. Kirchenkreis Rendsburg-Eckernförde, www.kkre.de
• Trauergruppe in Altenholz mit Pastor Große, 0431-322450
• Gruppe „Verwaiste Eltern“, www.pfl egelebensnah.de

 

Auch nach einer Fehl-/Totgeburt steht Ihnen Hebammenhilfe zu.
Die Kosten trägt Ihre Krankenkasse.

 undefined       undefined

Sternenkinder


Prof. Dr. Oliver Behrens

Prof. Dr. med. Oliver Behrens

Chefarzt der Klinik

Tel 04331 200-5001
 ed.dnalmi//@eigolokeanyg

Stefanie Dangel 
Ltd. Hebamme

Tel 04331 200-5509 (tagsüber)
ed.dnalmi//@legnad.einafets 

Weitere Informationen

Familienzimmer in der Geburtshilfe 

Komplettangebot

Schwangerschaft - Geburt - Wochenbett

Wege zur guten Bindung 

Aktuelle Informationen der gGmbH

RSS-Feed

30.06.2020

Änderung in der Pflegedirektion

Neue Pflegedirektion für imland Klinik
weiterlesen
18.06.2020

imland Klinik kehrt stufenweise zurück in den Regelbetrieb

Gute Nachricht für Patientinnen und Patienten, die als Notfall ärztliche Hilfe brauchen: Ab Mittwoch, 01. Juli 2020, öffnet wieder die Notaufnahme der imland Klinik in Eckernförde. Für werdende Mütter wollen wir die Geburtshilfe ab Montag, 03. August 2020, wieder zur Verfügung stellen.
weiterlesen

imland Klinik Rendsburg

Lilienstr. 20-28
24768 Rendsburg

Tel. 04331 200-0