Navigation

Abteilung für Anästhesie und Schmerztherapie

Ein bisschen Statistik

Anzahl der Narkosen pro Jahr

Stationär ca. 7.300
Ambulant ca. 1.400

Besonderes Monitoring

Wir können uns auf die Erfahrung von fast 600 Operationen an der Halsschlagader (Arteria Carotis) mit Überwachung der Gehirnfunktion mittels Messung der SEP (somatosensorisch evozierte Potentiale) berufen, um einen Schlaganfall während der Operation zu verhindern.

Während der Narkose kann eine Überwachung der Narkosetiefe mittels EEG und dem Narkotrend ® - Monitor durchgeführt werden, um unerwünschte Wachheit zu verhindern

 


Dr. Andreas Kirchmann
Chefarzt
Anästhesie und Schmerztherapie

 

 

undefined

Antje Erdmann
Sekretariat

Tel 04331 200-4601
Fax 04331 200-4610
ed.dnalmi//@eisehtseana

Weitere Informationen

Unser Unternehmensleitbild

imland-Flyer

Medizinisches Leistungsspektrum

Förderverein

 

Aktuelle Informationen der gGmbH

RSS-Feed

12.09.2019

Spende der Bürgerstiftung an die imland Klinik – Kunstkurse für onkologisch erkrankte Frauen

Dank einer Spende der Bürgerstiftung Region Rendsburg wird es bald bunter in der Frauenklinik des imland Krankenhauses in Rendsburg.
weiterlesen
12.09.2019

1000 Kissen - von Herzen gespendet

Seit 2010 stellen die Frauen des Landfrauenvereines Hüttener Berge Herzkissen für Brustoperierte Frauen her und spenden diese an die imland Klinik in Rendsburg.
weiterlesen

imland Klinik Rendsburg

Lilienstr. 20-28
24768 Rendsburg

Tel. 04331 200-0