Navigation

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Lebenslauf Dr. med. Christos Athanasios Papachrysanthou

Geboren 1964 in Neumünster

Nach dem Abitur Zivildienst in der Lubinus-Klinik, Kiel

1987 Studium der Humanmedizin, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

1994 Arzt im Praktikum

1995 Approbation

Promotion auf dem Gebiet der Dünndarmtransplantation

1995 -1999: Assistenzarzt in der Klinik für Allgemeine und Thoraxchirurgie, CAU-Kiel

1999: Assistenzarzt in der Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, CAU-Kiel

2000-2003:Ausbildung zum Gefäßchirurgen und Funktionsoberarzt in der Herz- und Gefäßchirurgie, CAU-Kiel

2004: Facharztanerkennung für Chirurgie

2005: Facharztanerkennung Schwerpunkt Gefäßchirurgie

2008: Facharztanerkennung Schwerpunkt Visceralchirurgie und spezielle Visceralchirurgie

2004-2009: Oberarzt der Allgemein-, Visceral- und Thoraxchirurgie, CAU-Kiel

2009-2015: leitender Arzt für hepaticobiliäre Chirurgie und Laparoskopie, imland Klinik Rendsburg

2016: Chefarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie Rendsburg/Eckernförde

Mitgliedschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Chirurgie und Visceralchirurgie
  • Berufsverband deutscher Chirurgen
  • Vereinigung Nordwestdeutscher Chirurgen
  • Krebsgesellschaft Schleswig- Holstein

 undefined

Dr. med. Christos Athanasios Papachrysanthou

Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

ed.dnalmi//@uohtnasyrhcapap.a.c

Weitere Informationen

Unser Unternehmensleitbild

Förderverein

 

Aktuelle Informationen der gGmbH

RSS-Feed

02.06.2020

Aktionstag gegen den Schmerz

Am kommenden Dienstag, 02. Juni 2020, findet der neunte bundesweite „Aktionstag gegen den Schmerz“ der Deutschen Schmerzgesellschaft statt:
weiterlesen
04.05.2020

Markus Funk wird neuer kaufmännischer Geschäftsführer

Der 48jährige steigt zum 1. Juli 2020 bei der imland gGmbH ein und wird zukünftig gemeinsam mit der Medizinischen Geschäftsführerin Dr. Anke Lasserre die Klinik in Doppelspitze leiten.
weiterlesen
29.04.2020

imland Klinik plant stufenweise Rückkehr zum Normalbetrieb

Um dem Versorgungsanspruch gerecht zu werden und aufgrund stabiler Covid-Fallzahlen, weitet die imland Klinik ihre Behandlungskapazitäten wieder aus. Die Kapazitäten für die Intensivbetreuung der Patienten bleiben dabei weiterhin laut Pandemieplan erhalten.
weiterlesen
13.03.2020

Alle Veranstaltungen der imland gGmbH sind abgesagt

Aufgrund der aktuellen Infektionssituation haben wir vorsorglich alle VA abgesagt. Wir bitten um Ihr Verständnis.

imland Klinik Rendsburg

Lilienstr. 20-28
24768 Rendsburg

Tel. 04331 200-0