Navigation

Aktuell

Aktuelle Informationen - Überblick

RSS-Feed

11.12.2017

Gelenkzentrum der imland Klinik Eckernförde erneut ausgezeichnet

Unabhängige Prüfer bestätigen Patientenversorgung auf hohem Niveau

 

In der vergangenen Woche fand das zweite Überwachungsaudit des zertifizierten Gelenkzentrums der imland Klinik Eckernförde statt. Die Prüfer bestätigten Chefarzt Dr. Steffen Oehme und seinem Team, dass weiterhin alle Anforderungen für ein Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung erfüllt seien. Im Abschlussbericht wurde betont, dass Patienten, die sich für eine Gelenkoperation in Eckernförde entscheiden, besonders in Hinblick auf bestehende internistisch-kardiologische Begleiterkrankungen einen überdurchschnittlich hohen Standard erwarten können. Hintergrund ist, dass die Gelenkexperten auf die kollegiale Zusammenarbeit mit den anderen Fachbereichen der imland Klinik Eckernförde zurückgreifen können. Zudem prüften die Auditoren bestehende Abläufe sowohl für Erstoperationen als auch für hochkomplexe Wechseloperationen am Hüft-, Knie- oder Schultergelenk mit positivem Ergebnis. Besonders stolz ist Chefarzt Dr. Oehme, dass die Auditoren seiner Klinik ein sehr gutes Zusammenspiel zwischen der ärztlichen, pflegerischen und physiotherapeutischen Betreuung der Patienten bescheinigten: „Die erneute Bestätigung unseres hohen Qualitätslevels ist als Teamarbeit aller Ärzte, Schwestern, Pfleger und Krankengymnasten hier im Hause anzusehen.“ Auch die bisher in diesem Jahr behandelten Patienten zeigten sich erneut zufrieden. Mehr als 98 Prozent haben laut der Patientenbefragung der Klinik eine Weiterempfehlung ausgesprochen. Das Team um Dr. Oehme absolviert etwa 1.200 endoprothetische Operationen im Jahr. Das Zentrum in Eckernförde bietet Patienten das gesamte Spektrum der möglichen Operationsverfahren. Zum Leistungsspektrum gehören arthroskopische Eingriffe im Bereich der Gelenke, vor allem Knie- und Schultergelenke, sowie der Einsatz von Hüft-, Knie- und Schulterprothesen.


undefined

Angela Grimm
Unternehmenskommunikation

angela.grimm@imland.de

Tel 04331 200-9034
Fax 04331 200-9010

Für Sie erreichbar
Mo - Fr. 08:00 - 13:00 Uhr

 

undefined

Harriet Hielscher
Unternehmenskommunikation

ed.dnalmi//@rehcsleih.teirrah

Tel 04331 200-9032
Fax 04331 200-9010

Für Sie erreichbar
Mo - Do 08:00 - 17:00 Uhr
Fr. 08:00 - 13:00 Uhr

 

Weitere Informationen

Unser Unternehmensleitbild

imland-Flyer

Medizinisches Leistungsspektrum

Förderverein

 

Aktuelle Informationen der gGmbH

RSS-Feed

04.10.2018

Kostenlose Schulung für Angehörige zum Umgang mit Demenz

Der Kurs findet vom 24. Oktober - 28. November 2018 an 5 Terminen à 2,5 Stunden, mittwochs von 15:30 - 18:00 Uhr in der Geriatrie der imland Klinik Rendsburg, Lilienstrasse 20-28, statt. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung per Mail unter ursula.wendt@imland.de oder bei Pflege LebensNah unter Tel. 04331 3387161 (Montag - Freitag von 9 - 16 Uhr) erforderlich.
weiterlesen
22.10.2018

imland Klinik Rendsburg: Psychiatrische Familiale Pflege - Gesprächskreise Demenz

Die Klinik für Psychiatrie und Psychosomatik bietet kostenfreie Gesprächskreise für pflegende Angehörige an.
weiterlesen
22.10.2018

imland Klinik Rendsburg - Familiale Pflege Demenz

Die imland Klinik Rendsburg bietet kostenfreie Pflegekurse Demenz für Angehörige an.
weiterlesen
23.10.2018

imland Klinik Rendsburg - Angehörigengruppe „Depression“

Jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat trifft sich eine Angehörigengruppe „Depression".
weiterlesen
23.10.2018

imland Klinik Rendsburg – Hebammensprechstunde

Jeden Dienstag von 8:00 - 14:00 Uhr in der gynäkologischen Ambulanz, EG, imland Klinik Rendsburg
weiterlesen
24.10.2018

imland Klinik Rendsburg - Treffpunkt Stillgruppe

Jeden Mittwoch von 09:30 - 11:00 Uhr können sich stillende Mütter mit ihren Kleinen zum Erfahrungsaustausch im Buffetraum der Geburtshilfe im 5. Stock treffen.
weiterlesen

imland Klinik Rendsburg

Lilienstr. 20-28
24768 Rendsburg

Tel. 04331 200-0