Navigation

Aktuell

Aktuelle Informationen - Überblick

RSS-Feed

28.08.2017

imländer sein: 2. Platz im Bundeswettbewerb “Deutscher Personalwirtschaftspreis 2017“

Die Jury hat entschieden: Die imland Kliniken in Kooperation mit MaxQ im Berufsfortbildungswerk Kiel (bfw) - Unternehmen für Bildung - belegen mit ihrem gemeinsamen Projekt “imländer sein“ aus einer Vielzahl an Bewerbern den 2. Platz in der Kategorie Recruitung.

Am 18.September 2017 werden imland und bfw mit der den Zeitgeist treffenden Idee in Köln im Rahmen der Veranstaltung „#HR Macht – Next Action“ geehrt: imländer sein -  ein innovativer Baustein im Themenfeld „Recruiting“. (https://deutscher-personalwirtschaftspreis.de/spitzenreiter/)

“Die Entscheidung war denkbar knapp, Ihr Projekt „imländer sein“ hat die Jury sehr beeindruckt und schlussendlich den zweiten Platz in der Kategorie Recruiting errungen“, teilte das Team der Personalwirtschaft schriftlich mit.

Die imland Kliniken bieten ausländischen Ärzten im Rahmen eines angeleiteten 3-monatigen Praktikums zur Vorbereitung auf die Kenntnisprüfung zur Approbation eine wichtige und notwendige praktische Erfahrungszeit.

undefined

Die ausländischen Ärzte im Praktikum sind Teilnehmer eines vom Jobcenter finanzierten Anerkennungslehrganges “Max Q“ des bfw für ausländische Ärzte. 

imland nimmt als Akademisches Lehrkrankenhaus der CAU zu Kiel aktiv Einfluss auf die Qualität der praktischen Ausbildung. Voraussetzung für ein Praktikum bei imland ist eine vorläufige Berufserlaubnis, die das Landesamt für Soziale Dienste auf Antrag und nach Prüfung ausstellt. Aktiv beteiligt sind weiterhin die Ärztekammer Schleswig-Holstein sowie das Landesamt für soziale Dienste.

Im November begrüßen wir 5 weitere ausländische Kollegen aus den Fachbereichen Innere Medizin, Gynäkologie, Ophthalmologie und Urologie. Sie kommen aus Syrien, dem Irak und Moldawien. Ihr Praktikum absolvieren sie in der Inneren Medizin, Gynäkologie, Psychiatrie, Urologie und Unfallchirurgie.


undefined

N.N.
Leitung
Unternehmenskommunikation

E-Mail

Tel 04331 200-9034
Fax 04331 200-9010




undefined

Finja Henke
Unternehmenskommunikation

E-Mail

Tel 04331 200-9031
Fax 04331 200-9010

Für Sie erreichbar
Mo - Di 08:30 - 16:00 Uhr
Mi - Do 08:00 - 14:00 Uhr

 

undefined

Harriet Hielscher
Unternehmenskommunikation

 E-Mail

Tel 04331 200-9032
Fax 04331 200-9010

Für Sie erreichbar
Mo - Do 08:00 - 17:00 Uhr
Fr. 08:00 - 13:00 Uhr

 

Weitere Informationen

Unser Unternehmensleitbild

Medizinisches Leistungsspektrum

Förderverein

 

Aktuelle Informationen der GmbH

RSS-Feed

11.12.2017

Ausgezeichnete Qualität an den imland Kliniken

In den imland Kliniken Rendsburg und Eckernförde wird größter Wert auf die bestmögliche Behandlung, Versorgung und Sicherheit des Patienten gelegt.
weiterlesen
12.01.2018

Familiale Pflege – Wertvolle Tipps vom Pflegetrainer

Die imland-Klinik bietet kostenlose Beratungs-und Lehrangebote für pflegende Angehörige.
weiterlesen
17.01.2018

imland Klinik Rendsburg - Treffpunkt Stillgruppe

Jeden Mittwoch von 09:30 - 11:00 Uhr können sich stillende Mütter mit ihren Kleinen zum Erfahrungsaustausch im Buffetraum der Geburtshilfe im 5. Stock treffen.
weiterlesen
17.01.2018

COPD - eine Volkskrankheit

"imland im Dialog" - Vortragsreihe an der imland Klinik Rendsburg, Großer Konferenzraum. Beginn der Veranstaltung 17:00 Uhr.
weiterlesen
17.01.2018

imland Klinik Rendsburg - Angehörigengruppe Demenz

Angehörige von Menschen mit Demenz stehen der Krankheit oft hilflos und ratlos gegenüber, ihnen fehlen oft die Möglichkeiten sich auszutauschen und Rat zu holen.
weiterlesen
18.01.2018

imland Klinik Rendsburg - Gesprächsgruppe für Angehörige Abhängigkeitserkrankter

Jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat von 18 Uhr bis 19.30 Uhr im Seminarraum Psychiatrie im Erdgeschoss der Psychiatrie und Psychosomatik.
weiterlesen
18.01.2018

imland Klinik Eckernförde – Stillcafé

Jeden Donnerstag um 10 Uhr treffen wir uns im 4. Stock, Raum 462, der imland Klinik

imland Klinik Rendsburg

Lilienstr. 20-28
24768 Rendsburg

Tel. 04331 200-0