Navigation

Unfall- und Wiederherstellungschirurgie

Behandlungsbeschreibungen

Unfallversorgung und Versorgung aller Erkrankungen der Wirbelsäule in allen ihren Abschnitten mit notwendigen operativen Eingriffen vom Rücken her oder von der Seite oder von vorn über Hals, Brustkorb und Bauch.

  • Operative Eingriffe am Becken bei Verletzungen
  • operative Versorgung von Oberschenkelhalsbrüchen durch Laschenschraube oder durch Oberschenkelnagel
  • Versorgung von komplizierten Kniegelenksbrüchen
  • operative Versorgung von Sprunggelenksbrüchen
  • operative Versorgung von Brüchen des Oberschenkels und des Unterschenkels und des Fußskeletts sowie des Schlüsselbeins
  • Brüche des Schultergelenks und des Oberarmes, des Ellengelenkes, des Unterarmes und des Handgelenkes, insbesondere Verletzungen auch an der ganzen Hand und Verletzungen an den Fingern.
  • Spiegelungen des Kniegelenkes und Spiegelungen des Schultergelenkes mit notwendigen Operationen im Sinne von minimalinvasiven Eingriffen, wie zum Beispiel Meniskusoperationen, Knorpeloperationen und Bandverletzungen am Kniegelenk und Schultergelenk,
  • operative Eingriffe an der Wirbelsäule, neben den Frakturen, Bandscheibenoperationen, die Stabilisierung bei Instabilitäten an der Wirbelsäule, minimalinvasive Erweiterung des Spinalkanales bei Spinalkanalstenose,
  • Operationen an den Händen bei Sehnen-, Band- und Kapselrissen, bei der Dupuytren’schen Kontraktur, bei Karpaltunnelsyndrom oder Ulnarisrinnensyndrom oder Supinat-de-Logen-Syndrom.

Die Verweildauer wird so kurz wie möglich gehalten, viele Eingriffe können ambulant durchgeführt werden.


 


Dr. Ruecker

Dr. med. Andreas Ruecker
Chefarzt

Lebenslauf Dr. Ruecker

ed.dnalmi//@rekceur.saerdna

 

undefined

Dr. med. Arndt Kosmahl
Leitender Oberarzt

ed.dnalmi//@lhamsok.tdnra

 

 Birgit Serwe

Birgit Serwe
Sekretariat Rendsburg

Tel 04331 200-4001
Fax 04331 200-4010
ed.dnalmi//@drlk.eigrurihcllafnu

Weitere Informationen

Unser Unternehmensleitbild

imland-Flyer

Medizinisches Leistungsspektrum

Förderverein

 

Aktuelle Informationen der gGmbH

RSS-Feed

04.10.2018

Kostenlose Schulung für Angehörige zum Umgang mit Demenz

Der Kurs findet vom 24. Oktober - 28. November 2018 an 5 Terminen à 2,5 Stunden, mittwochs von 15:30 - 18:00 Uhr in der Geriatrie der imland Klinik Rendsburg, Lilienstrasse 20-28, statt. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung per Mail unter ursula.wendt@imland.de oder bei Pflege LebensNah unter Tel. 04331 3387161 (Montag - Freitag von 9 - 16 Uhr) erforderlich.
weiterlesen
22.10.2018

imland Klinik Rendsburg: Psychiatrische Familiale Pflege - Gesprächskreise Demenz

Die Klinik für Psychiatrie und Psychosomatik bietet kostenfreie Gesprächskreise für pflegende Angehörige an.
weiterlesen
22.10.2018

imland Klinik Rendsburg - Familiale Pflege Demenz

Die imland Klinik Rendsburg bietet kostenfreie Pflegekurse Demenz für Angehörige an.
weiterlesen
23.10.2018

imland Klinik Rendsburg - Angehörigengruppe „Depression“

Jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat trifft sich eine Angehörigengruppe „Depression".
weiterlesen
23.10.2018

imland Klinik Rendsburg – Hebammensprechstunde

Jeden Dienstag von 8:00 - 14:00 Uhr in der gynäkologischen Ambulanz, EG, imland Klinik Rendsburg
weiterlesen
24.10.2018

imland Klinik Rendsburg - Treffpunkt Stillgruppe

Jeden Mittwoch von 09:30 - 11:00 Uhr können sich stillende Mütter mit ihren Kleinen zum Erfahrungsaustausch im Buffetraum der Geburtshilfe im 5. Stock treffen.
weiterlesen

imland Klinik Rendsburg

Lilienstr. 20-28
24768 Rendsburg

Tel. 04331 200-0