Navigation

Unfall- und Wiederherstellungschirurgie

Herzlich Willkommen in der Unfall- und Wiederherstellungschirurgie

Die Unfallklinik in Rendsburg bietet rund um die Uhr das gesamte Spektrum der modernen unfallchirurgischen Versorgung für eine rasche und kompetente Behandlung bei Verletzungen von Knochen und Gelenken an. Diese umfasst die operative und konservative Behandlung akuter Verletzungen des gesamten Skelett- und Bewegungssystems. Unabhängig davon, ob die Verletzung nach schweren Unfällen oder durch einen Sturz oder Unfall in häuslicher Umgebung, bei der Arbeit oder beim Sport auftritt, steht ein kompetentes Team Tag und Nacht für eine zeitgerechte und zuverlässige Versorgung bereit.

Jederzeit können akut notwendige, operative Eingriffe auf hohem Qualitätsniveau durchgeführt werden. Die imland Klinik Rendsburg ist Standort eines Notarztwagens und eines der 3 Rettungshubschrauber Schleswig-Holsteins.

Verletzungen aller Gelenke und der Röhrenknochen werden hier mit modernsten Verfahren und Implantaten meist schonend minimal-invasiv versorgt. Abhängig von Art und Lokalisation der Verletzung werden Platten oder Nägel aus Titan sowie moderne Prothesen eingesetzt.  

Neben der qualifizierten Versorgung schwerverletzter Patienten liegt ein besonderes Augenmerk auf der interdisziplinären und kompetenten Versorgung und Betreuung von Patienten im höheren Lebensalter, um deren typischen Verletzungen und Anforderungen bei vorliegender Osteoporose und häufig mehreren Nebenerkrankungen gerecht zu werden.

Ein weiterer Schwerpunkt der Klinik ist die moderne und komplexe Versorgung von Spätfolgen einer Verletzung wie der Korrektur fehlverheilter oder nicht geheilter Frakturen (Pseudarthrose) sowie Verletzungen bei Kindern, der Hand und der Wirbelsäule.

Es besteht enge Kooperation mit allen Kliniken und Fachabteilungen des Hauses, mit den Hausärzten der Region und mit den niedergelassenen Chirurgen und Orthopäden am Ort. Enger medizinischer und wissenschaftlicher Kontakt besteht mit der Universität Kiel durch Ausübung des Lehrauftrages für die Universität und gemeinsame Fortbildungs-veranstaltungen.

Ihr Team der Unfallchirurgie Rendsburg

undefined

Vergrößerte Ansicht


Dr. Ruecker

Dr. med. Andreas Ruecker
Chefarzt

E-Mail

 

undefined

Dr. med. Arndt Kosmahl
Leitender Oberarzt

E-Mail

 

 Birgit Serwe

Birgit Serwe
Sekretariat Rendsburg

Tel 04331 200-4001
Fax 04331 200-4010
E-Mail 

Weitere Informationen

Unser Unternehmensleitbild

Medizinisches Leistungsspektrum

Förderverein

 

Aktuelle Informationen der GmbH

RSS-Feed

24.08.2017

imland Klinik Rendsburg: Gefäßtraining in der Gefäßsportgruppe imland

Die imland Klinik bietet ab sofort Gefäßtraining in der „Gefäßsportgruppe imland“ für Betroffene der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK) an.
weiterlesen
28.08.2017

imländer sein: 2. Platz im Bundeswettbewerb “Deutscher Personalwirtschaftspreis 2017“

Die Jury hat entschieden: Die imland Kliniken in Kooperation mit MaxQ im Berufsfortbildungswerk Kiel (bfw) - Unternehmen für Bildung - belegen mit ihrem gemeinsamen Projekt “imländer sein“ aus einer Vielzahl an Bewerbern den 2. Platz in der Kategorie Recruitung.
weiterlesen
29.08.2017

imland Pflegeschule: 24 neue Gesundheits- und Krankenpfleger/innen

Der Kurs H-2014 der imland Pflegeschule unter Kursleitung von Bettina Needel hat sein Examen gerade abgeschlossen.
weiterlesen
18.09.2017

Erste Transplantation der Hauptschlagader an der imland Klinik Rendsburg

Ärzte der imland Klinik Rendsburg haben zum ersten Mal eine Gefäßtransplantation vorgenommen und damit einem 67-Jährigen das Leben gerettet. In einer sechsstündigen Operation setzte ein Mediziner-Team unter Leitung von Dr. Markus Siggelkow, Chefarzt der Gefäß und Thorax-Chirurgie an der imland Klinik Rendsburg, dem Rentner eine neue Spenderarterie ein. Eine Prothese der Hauptschlagader, die vor Jahren wegen eines Bauchaortenaneurysmas in Hamburg eingesetzt worden war, hatte sich entzündet. Ohne den Eingriff hätte der Patient voraussichtlich die nächsten Wochen nicht überlebt. Der Eingriff ist hochkompliziert und wird üblicherweise nur an Unikliniken durchgeführt.
weiterlesen
20.09.2017

ERSTE HILFE SCHULUNG AUF OFFENER STRASSE

Anlässlich der „Woche der Wiederbelebung“ vom 18. bis 24.9.2017 initiiert die imland Klinik einen Aktionstag unter dem Motto „Ein Leben retten. 100 Pro Reanimation“. Am 20.09.2017 informiert imland Klinik in Eckernförde an der Hafenspitze (in der Nähe der Holzbrücke) über Reanimationsmaßnahmen und gibt kostenfreie „Hands-on“-Schulungen. Mit dem Reanimationstraining für Jung und Alt setzt das Krankenhaus ein Zeichen: Reanimation ist einfach. Jeder kann ein Leben retten!
weiterlesen
20.09.2017

imland Klinik Rendsburg - Treffpunkt Stillgruppe

Jeden Mittwoch von 09:30 - 11:00 Uhr können sich stillende Mütter mit ihren Kleinen zum Erfahrungsaustausch im Buffetraum der Geburtshilfe im 5. Stock treffen.
weiterlesen

imland Klinik Rendsburg

Lilienstr. 20-28
24768 Rendsburg

Tel. 04331 200-0