Navigation

Psychiatrie und Psychosomatik

Stellenausschreibungen der Psychiatrie und Psychosomatik

Die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik verfügt über 142 stationäre und teilstationäre Behandlungsplätze sowie eine psychiatrische Institutsambulanz. Seit 2006 arbeitet die Klinik im Regionalbudget, einem Modellprojekt mit Aufhebung der Grenzen zwischen ambulantem, teilstationärem und stationärem Sektor, das eine patientenzentrierte psychiatrisch-psychotherapeutische Arbeit ermöglicht. Es besteht eine enge Kooperation mit den somatischen Kliniken des Hauses.

Wir suchen ab sofort in Vollzeit oder Teilzeit 

eine/n Assistenzärztin/-arzt in Weiterbildung zum Facharzt Psychiatrie und Psychotherapie oder im Rotationsjahr für den Facharzt für Neurologie

 

Bringen Sie sich mit Engagement und Kreativität in unser Team ein und entwickeln Sie gemeinsam mit uns innovative Konzepte für eine nachhaltige Behandlung unserer Patienten.   

Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des TV-Ärzte/ VKA bzw. TVÖD-K, hinzukommen die im öffentlichen Dienst üblichen sozialen Leistungen. Fortbildungen werden großzügig gefördert. Wir können eine fundierte Ausbildung für die gesamte Weiterbildungszeit (48 Monate) für den Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie gewährleisten einschließlich der neurologischen Weiterbildungszeit durch Rotation in die neurologische Abteilung im Hause. Die Kosten für die Assistenzarztausbildung an einem psychotherapeutischen Ausbildungsinstitut einschließlich der Selbsterfahrungskurse werden vom Haus getragen.

Auskünfte erteilt Ihnen gerne die Chefärztin der Klinik Frau Dr. Schulz-Du Bois unter der Telefonnummer 04331 200 8001.

Ihr Interesse ist geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen an:

imland gGmbH Personalabteilung, Lilienstr. 20-28, 24768 Rendsburg

  

 

Für die psychiatrischen Stationen der Klinik Rendsburg suchen wir zum 1.9.2018 oder nach Vereinbarung eine

Pflegedienstleitung / Koordinator (m/w)

in Voll- oder Teilzeit.

 

Ihre Hauptaufgaben

  • Fachliche Leitung und Koordination Bereich Krankenpflege Psychiatrie
  • Entwicklung und Implementierung psychiatrisch-pflegerischer evidenzbasierter Inhalte
  • Koordination Leistungserfassung
  • Planung und Ausrichtung des Regionalen Psychiatriebudgets (RPB)
  • Sicherstellung hoher Pflegequalität

 

Sie bringen mit

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder Altenpflegerin / Altenpfleger
  • eine abgeschlossene Weiterbildung als Pflegedienstleitung oder abgeschlossenes Studium im Bereich Pflegemanagement
  • ein modernes Führungsverständnis
  • Eigenverantwortung und Organisationstalent
  • sichere Kenntnisse mit EDV
  • eine partizipative- und ressourcenorientierte Grundhaltung
  • wertschätzenden Umgang mit Mitarbeitern, Angehörigen und Patienten

 

Wir bieten Ihnen

  • die Bezahlung richtet sich nach Ihrer Qualifikation
  • interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichgkeiten
  • eine intensive Einarbeitung

 

Bei uns erwartet Sie ein angenehmes und kollegiales Arbeitsumfeld. Die Besonderheiten des Regionalen Psychiatrie-Budgets geben die Möglichkeit zu einer modernen, fortschrittlichen psychiatrischen Arbeit und einer stark patientenorientierten Pflege. Für weitere Rückfragen steht Ihnen der Pflegedienstleiter Herr Petersen unter der Durchwahl 04331 – 200 8009 zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre Bewerbung bitte an die imland gGmbH, Personalabteilung, Lilienstraße 20-28, 24768 Rendsburg oder per E-Mail an ed.dnalmi//@rednas.ekirlu

 

 

Die imland gGmbH sucht für den Klinikstandort in Rendsburg in der Klinik für Psychiatrie und Psychosomatik  zum 01.08.2018 eine/einen

Sozialdienstmitarbeiter (m/w)

für 20  Wochenstunden zunächst befristet für 2 Jahre.

 

Ihre Hauptaufgaben

  • Case Management
  • Kontakt zu Ämtern und Behörden insb. Eingliederungshilfe und Jugendhilfe
  • Kontakt zu Wohneinrichtungen für Menschen mit psychiatrischen Erkrankungen
  • Arbeit in einem multiprofessionellem Team mit dem Behandlungsschwerpunkt Affektive Störungen, Mutter- Kind- Behandlung

 

Sie bringen mit

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik oder Bachelor of Arts im Fach Soziale Arbeit     
  • Teamorientiertes, motivierendes und dienstleistungsorientiertes Denken und Handeln 
  • Berufsgruppenübergreifendes Organisationsverständnis

 

Wir bieten Ihnen 

  • einen modernen, standortsicheren Klinikbetrieb mit innovativer Führungsstruktur
  • eigenverantwortliches Arbeiten in einem sehr netten Team
  • eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit
  • interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine Vergütung nach TVöD

 

Für Rückfragen steht Ihnen das Sekretariat der Abteilungsleitung Frau Förster Tel. 04331/ 200-8001) gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre Bewerbung bitte bis 15.06.2018 postalisch an die imland gGmbH, Personalabteilung, Lilienstraße 20-28, 24768 Rendsburg oder per E-Mail an ed.dnalmi//@rednas.ekirlu


Dr. med. Anna Christina Schulz-Du Bois

Dr. med.
Anna Christina Schulz-Du Bois

Chefärztin

ed.dnalmi//@eirtaihcysp

 

undefined

Christine Förster
Sekretariat

Tel 04331 200-8001
Fax 04331 200-8010
ed.dnalmi//@eirtaihcysp

 

Weitere Informationen

Unser Unternehmensleitbild

imland-Flyer

Medizinisches Leistungsspektrum

Förderverein

 

Aktuelle Informationen

RSS-Feed

16.07.2018

Aktuelle Studie bestätigt die Philosophie des Gelenkzentrums Eckernförde

In einer aktuellen Studie der Bertelsmann Stiftung wird die Entwicklung der Knieendoprothetik zwischen 2013 und 2016 untersucht.
weiterlesen
18.07.2018

imland Klinik Rendsburg - Angehörigengruppe Demenz

Angehörige von Menschen mit Demenz stehen der Krankheit oft hilflos und ratlos gegenüber, ihnen fehlen oft die Möglichkeiten sich auszutauschen und Rat zu holen.
weiterlesen
18.07.2018

imland Klinik Rendsburg - Treffpunkt Stillgruppe

Jeden Mittwoch von 09:30 - 11:00 Uhr können sich stillende Mütter mit ihren Kleinen zum Erfahrungsaustausch im Buffetraum der Geburtshilfe im 5. Stock treffen.
weiterlesen
19.07.2018

imland Klinik Rendsburg - Gesprächsgruppe für Angehörige Abhängigkeitserkrankter

Jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat von 18 Uhr bis 19.30 Uhr im Seminarraum Psychiatrie im Erdgeschoss der Psychiatrie und Psychosomatik.
weiterlesen
24.07.2018

imland Klinik Rendsburg - Angehörigengruppe „Depression“

Jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat trifft sich eine Angehörigengruppe „Depression".
weiterlesen

imland Klinik Rendsburg

Lilienstr. 20-28
24768 Rendsburg

Tel. 04331 200-0