Navigation

Psychiatrie und Psychosomatik

undefined

   
  
        Herzlich Willkommen
                       in der

 

 

   

Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Mit den folgenden Informationen möchten wir Ihnen unsere Klinik, die verschiedenen Behandlungsschwerpunkte und unser Behandlungskonzept vorstellen und Sie über unser Behandlungsangebot informieren.

Behandlungskonzept

Die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik für den Kreis Rendsburg-Eckernförde wurde am 1. Januar 2000 in Rendsburg eröffnet. Seit Bestehen unserer Abteilung haben psychisch erkrankte Menschen in unserem Kreis die Möglichkeit, eine wohnortnahe Behandlung in Anspruch zu nehmen. Mit dem bei uns im Jahr 2006 eingeführten Regionalen Psychiatrie-Budget können wir Patienten stationär, teilstationär, ambulant oder auch zu Hause behandeln und aufsuchen. Durch dieses Modellprojekt ist eine individuell auf die Bedürfnisse des Patienten abgestimmte Versorgung möglich, die nicht nur die Akutbehandlung, sondern vielmehr die Gesundheitsprävention und die Wiedereingliederung in den Alltag nach einer Krankheitsphase ermöglicht und die Ressourcen des Patienten in seiner persönlichen Umgebung berücksichtigt. Wir arbeiten in unserer Abteilung nach einem verhaltenstherapeutisch-orientierten Behandlungskonzept, bei dem die Hilfe zur Selbsthilfe im Mittelpunkt steht. Dabei steht zunächst die Erstellung eines Genesemodells im Vordergrund, um die Hintergründe und die Entstehungsgeschichte der aktuellen Problembereiche in Zusammenschau mit biografischen Aspekten zu verstehen. Unter Einbeziehung von Angehörigen, Freunden oder Betreuern und in Zusammenarbeit mit niedergelassenen Therapeuten oder Wohneinrichtungen erstellen wir gemeinsam mit dem Patienten einen Therapieplan mit dem Ziel eines langfristig günstigen Krankheitsverlaufs und der Wiedereingliederung in den Alltag.

Das leitliniengerechte Leistungsspektrum unserer Abteilung umfasst die differenzierte Pharmakotherapie, die biologischen Therapieverfahren (Lichttherapie, Wachtherapie, Elektrokonvulsionstherapie) ebenso wie die Psychotherapie.

Seit 2016 nimmt die Klinik an einer multizentrischen Studie zur Erhebung der Behandlungsqualität im Regionalbudget teil. 

Behandlungsangebote

Die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik der imland Klinik verfügt über 110 vollstationäre und 17 teilstationäre Behandlungsplätze am Standort Rendsburg in der Lilienstraße sowie über eine Psychiatrische Institutsambulanz in der Wrangelstraße. In Kronshagen und Hohenwestedt bieten wir eine Sprechstunde im Rahmen unser Institutsambulanz für unsere Patienten an. Zu unserer Abteilung gehört eine Psychiatrische Tagesklinik in Eckernförde mit 17 Behandlungsplätzen. An die Tagesklinik Eckernförde ist ebenfalls eine Institutsambulanz angegliedert. In den imland Kliniken in Rendsburg und Eckernförde stellen wir einen psychiatrischen Konsildienst bereit. Es besteht eine enge Kooperation mit dem nervenärztlichen Medizinischen Versorgungszentrum der imland Klinik in Eckernförde.

Seit dem 1. Mai 2014 stellen wir die fachärztliche Leitung des Sozialpsychiatrischen Dienstes im Kreis Rendsburg-Eckernförde. 

Behandlungsschwerpunkte

Wir haben in unserer Abteilung sechs unterschiedliche Behandlungsschwerpunkte eingerichtet, um Menschen mit verschiedenen psychischen Erkrankungsbildern eine geeignete Therapie zu ermöglichen. Das Team jedes Behandlungsschwerpunktes besteht aus Mitarbeitern unterschiedlicher Berufsgruppen von Pflegekräften, Ärzten, Psychologen, Sozialpädagogen, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Musiktherapeuten und Kunsttherapeuten.

 

 undefined

 


Dr. med. Anna Christina Schulz-Du Bois

Dr. med.
Anna Christina Schulz-Du Bois

Chefärztin

E-Mail

undefined

Christine Förster
Sekretariat

Tel 04331 200-8001
Fax 04331 200-8010
E-Mail

 

Weitere Informationen

Unser Unternehmensleitbild

Medizinisches Leistungsspektrum

Förderverein

 

Aktuelle Informationen der GmbH

RSS-Feed

29.08.2017

imland Pflegeschule: 24 neue Gesundheits- und Krankenpfleger/innen

Der Kurs H-2014 der imland Pflegeschule unter Kursleitung von Bettina Needel hat sein Examen gerade abgeschlossen.
weiterlesen
18.09.2017

Erste Transplantation der Hauptschlagader an der imland Klinik Rendsburg

Ärzte der imland Klinik Rendsburg haben zum ersten Mal eine Gefäßtransplantation vorgenommen und damit einem 67-Jährigen das Leben gerettet. In einer sechsstündigen Operation setzte ein Mediziner-Team unter Leitung von Dr. Markus Siggelkow, Chefarzt der Gefäß und Thorax-Chirurgie an der imland Klinik Rendsburg, dem Rentner eine neue Spenderarterie ein. Eine Prothese der Hauptschlagader, die vor Jahren wegen eines Bauchaortenaneurysmas in Hamburg eingesetzt worden war, hatte sich entzündet. Ohne den Eingriff hätte der Patient voraussichtlich die nächsten Wochen nicht überlebt. Der Eingriff ist hochkompliziert und wird üblicherweise nur an Unikliniken durchgeführt.
weiterlesen
19.09.2017

imland bei der Preisverleihung zum Personalwirtschaftspreis 2017

#HR macht Next Act: Pre Opener der Deutschen Personalwirtschaft zur Messe Zukunft Personal 2018 in Köln. Das Projekt ‚imländer sein‘ der imland GmbH und des bfw -Unternehmen für Bildung erreicht den zweiten Platz in der Preis Kategorie Recruiting.
weiterlesen
13.10.2017

Focus-Klinikliste: imland Klinik Eckernförde zählt zu den besten Krankenhäusern – in der Orthopädie punktet die Fachklinik auch im deutschlandweiten Vergleich

Die hohe medizinische und pflegerische Kompetenz der imland Klinik Eckernförde ist im Rahmen der Focus-Klinikliste ausgezeichnet worden. Für das Jahr 2018 erhält die Klinik im Bereich Orthopädie in Deutschlands größtem Klinikvergleich die Titel „Top Regionales Krankenhaus“ sowie „Top Nationales Krankenhaus“.
weiterlesen
24.10.2017

Workshop Umgang mit Fatigue

Wege aus der Erschöpfung
weiterlesen

imland Klinik Rendsburg

Lilienstr. 20-28
24768 Rendsburg

Tel. 04331 200-0