Navigation

Psychiatrie und Psychosomatik

undefined

   
  
        Herzlich Willkommen
                       in der

 

 

   

Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Mit den folgenden Informationen möchten wir Ihnen unsere Klinik, die verschiedenen Behandlungsschwerpunkte und unser Behandlungskonzept vorstellen und Sie über unser Behandlungsangebot informieren.

Behandlungskonzept

Die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik für den Kreis Rendsburg-Eckernförde wurde am 1. Januar 2000 in Rendsburg eröffnet. Seit Bestehen unserer Abteilung haben psychisch erkrankte Menschen in unserem Kreis die Möglichkeit, eine wohnortnahe Behandlung in Anspruch zu nehmen. Mit dem bei uns im Jahr 2006 eingeführten Regionalen Psychiatrie-Budget können wir Patienten stationär, teilstationär, ambulant oder auch zu Hause behandeln und aufsuchen. Durch dieses Modellprojekt ist eine individuell auf die Bedürfnisse des Patienten abgestimmte Versorgung möglich, die nicht nur die Akutbehandlung, sondern vielmehr die Gesundheitsprävention und die Wiedereingliederung in den Alltag nach einer Krankheitsphase ermöglicht und die Ressourcen des Patienten in seiner persönlichen Umgebung berücksichtigt. Wir arbeiten in unserer Abteilung nach einem verhaltenstherapeutisch-orientierten Behandlungskonzept, bei dem die Hilfe zur Selbsthilfe im Mittelpunkt steht. Dabei steht zunächst die Erstellung eines Genesemodells im Vordergrund, um die Hintergründe und die Entstehungsgeschichte der aktuellen Problembereiche in Zusammenschau mit biografischen Aspekten zu verstehen. Unter Einbeziehung von Angehörigen, Freunden oder Betreuern und in Zusammenarbeit mit niedergelassenen Therapeuten oder Wohneinrichtungen erstellen wir gemeinsam mit dem Patienten einen Therapieplan mit dem Ziel eines langfristig günstigen Krankheitsverlaufs und der Wiedereingliederung in den Alltag.

Das leitliniengerechte Leistungsspektrum unserer Abteilung umfasst die differenzierte Pharmakotherapie, die biologischen Therapieverfahren (Lichttherapie, Wachtherapie, Elektrokonvulsionstherapie) ebenso wie die Psychotherapie.

Seit 2016 nimmt die Klinik an einer multizentrischen Studie zur Erhebung der Behandlungsqualität im Regionalbudget teil. 

Behandlungsangebote

Die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik der imland Klinik verfügt über 110 vollstationäre und 17 teilstationäre Behandlungsplätze am Standort Rendsburg in der Lilienstraße sowie über eine Psychiatrische Institutsambulanz in der Wrangelstraße. In Kronshagen und Hohenwestedt bieten wir eine Sprechstunde im Rahmen unser Institutsambulanz für unsere Patienten an. Zu unserer Abteilung gehört eine Psychiatrische Tagesklinik in Eckernförde mit 17 Behandlungsplätzen. An die Tagesklinik Eckernförde ist ebenfalls eine Institutsambulanz angegliedert. In den imland Kliniken in Rendsburg und Eckernförde stellen wir einen psychiatrischen Konsildienst bereit. Es besteht eine enge Kooperation mit dem nervenärztlichen Medizinischen Versorgungszentrum der imland Klinik in Eckernförde.

Seit dem 1. Mai 2014 stellen wir die fachärztliche Leitung des Sozialpsychiatrischen Dienstes im Kreis Rendsburg-Eckernförde. 

Behandlungsschwerpunkte

Wir haben in unserer Abteilung sechs unterschiedliche Behandlungsschwerpunkte eingerichtet, um Menschen mit verschiedenen psychischen Erkrankungsbildern eine geeignete Therapie zu ermöglichen. Das Team jedes Behandlungsschwerpunktes besteht aus Mitarbeitern unterschiedlicher Berufsgruppen von Pflegekräften, Ärzten, Psychologen, Sozialpädagogen, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Musiktherapeuten und Kunsttherapeuten.

 

 undefined

 


Dr. med. Anna Christina Schulz-Du Bois

Dr. med.
Anna Christina Schulz-Du Bois

Chefärztin

E-Mail


Christine Förster
Sekretariat

Tel 04331 200-8001
Fax 04331 200-8010
E-Mail

 

Weitere Informationen

Unser Unternehmensleitbild

Medizinisches Leistungsspektrum

Förderverein

 

Aktuelle Informationen der GmbH

RSS-Feed

06.03.2017

Behandlung von Kindern in der imland Klinik Eckernförde weiter sichergestellt

Drei Monate nachdem die ambulante und stationäre Versorgung in der von niedergelassenen Kinderärzten geleiteten Fachabteilung an der imland Klinik eingestellt wurde, hat der Aufsichtsrat die Auswirkungen beraten.
weiterlesen
21.03.2017

6. imland Lauf am 16.06.: Die 1000er-Marke knacken

Nach dem Teilnehmerrekord des Vorjahrs mit über 900 Laufbegeisterten am Start und vielen jubelnden Zuschauern auf der Strecke geht der imland Lauf in diesem Jahr in die sechste Runde.
weiterlesen
22.03.2017

10 Jahre KOMPASS Sozialer Dienst und Pflegeüberleitung: Die bestmögliche Versorgung bieten

Wenn ein Familienmitglied aus dem Krankenhaus entlassen wird und pflegerisch versorgt werden muss, wirft das für die meisten Angehörigen und Patienten Fragen auf: Man möchte den Betroffenen das Bestmögliche bieten – ob in der ambulanten Weiterversorgung oder in der nachstationären Versorgung.
weiterlesen
27.03.2017

imland Pflegeschule: 15 neue Gesundheits- und Krankenpfleger/innen

Der Kurs A-14 der imland Pflegeschule unter Kursleitung von Andrea Pape-Hey hat sein Examen gerade abgeschlossen.
weiterlesen
31.03.2017

Neurochirurgie der imland Klinik weitet Behandlungsspektrum in Eckernförde aus

Hilfe bei Rückenschmerzen: Die Abteilung Neurochirurgie der imland Klinik bietet seit dem 1. April 2017 weitere Therapiemöglichkeiten in Eckernförde an. Neuer Bereichsleiter ist Neurochirurgie-Facharzt André Jansing, der sich auf die Wirbelsäule spezialisiert hat.
weiterlesen
06.04.2017

Geburtshilfe Eckernförde: Übergang zur Hauptabteilung vollzogen

Nachdem der Kreistag am 27.3.2017 der Umwandlung der belegärztlichen Geburtshilfeabteilung Eckernförde in eine Hauptabteilung zugestimmt hat, ist deren Leitung auf die imland Klinik übergegangen.
weiterlesen

imland Klinik Rendsburg

Lilienstr. 20-28
24768 Rendsburg

Tel. 04331 200-0