Navigation

Kinder- und Jugendmedizin

Herzlich willkommen in der Kinder- und Jugendmedizin

In der „Kinderklinik“ werden alle Kinder und Jugendliche vom kleinen Frühgeborenen bis hin zum fast volljährigen Teenager versorgt.

Dass Kinder keine kleinen Erwachsenen sind und entsprechend altersangepasste Betreuung und Behandlung benötigen, wurde mittlerweile allgemein erkannt. Daher spricht man heute auch nicht mehr allein von Kinderheilkunde, sondern richtigerweise von Kinder- und Jugendmedizin. Eine gebräuchliche Bezeichnung für dieses Fachgebiet lautet „Pädiatrie“.

Unsere besonderen – und mitunter sehr kleinen – pädiatrischen Patienten werden deshalb in einer eigens dafür ausgerichteten Klinik versorgt. Und unser Behandlungsteam besteht daher aus einem speziell für diese Aufgabe ausgebildeten Team von Kinderkrankenschwestern und Ärzten.

Kinder unterschiedlichen Lebensalters haben auch unterschiedliche Erkrankungen und Probleme. Daher gibt es in der Pädiatrie neben fast allen aus der Erwachsenenmedizin bekannten Spezialgebieten, wie z.B. Neurologie (Nerven-) , Kardiologie (Herz-), Pneumologie (Lungenerkrankungen), Allergologie oder auch Psychiatrie, noch weitere Fachrichtungen die in der Medizin einzigartig sind. Ein Beispiel dafür ist die Neonatologie, die sich insbesondere mit der Erkennung und Behandlung von Erkrankungen von Früh- und Neugeborenen befasst. Unser Behandlungsteam deckt alle der genannten Fachbereiche ab.
Wenn eine Operation notwendig wird, kann diese Dank der ausgezeichneten Zusammenarbeit mit den im Hause ansässigen kinderchirurgisch erfahrenen Kollegen der Abteilungen für Allgemein-, Unfall- und Gefäßchirurgie und Urologie, rasch und kompetent durchgeführt werden.

Besondere Anforderungen stellt die Versorgung von chronisch kranken Kindern und Jugendlichen, z.B. von Patienten mit Asthma oder Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus). Hier steht eine große Spezialambulanz mit Rat und Tat zur Verfügung, die sich um alle Belange dieser Patienten – von der Ersteinstellung bis zur regelmäßigen Schulung – engagiert und professionell kümmert.

Aber auch wenn es sich um kein medizinisches Problem in engerem Sinne handelt, stehen wir unseren Patienten und ihren Eltern zur Seite. Durch die enge Zusammenarbeit mit diversen sozialen Organisationen der Region können wir Hilfestellung in schwierigen Lebenslagen direkt leisten oder unkompliziert und vertraulich vermitteln.

…und da trotz aller Sorge und Fürsorglichkeit unseres Personals nichts die Nähe von Mutter oder Vater ersetzen kann, kann im Vorschulalter normalerweise immer ein Elternteil kostenfrei mit aufgenommen werden und so wesentlich zur raschen Genesung beitragen.

Kinder- und Jugendmedizin


Dr. Malte Lange

Dr. med. Malte Lange
Chefarzt der Klinik

ed.dnalmi//@egnal.etlam

 

 

undefined

Sandra Gosch
Sekretariat

Tel 04331 200-7001
Fax 04331 200-7010
ed.dnalmi//@eirtaideap

 

Weitere Informationen

Unser Unternehmensleitbild

imland-Flyer

Medizinisches Leistungsspektrum

Förderverein

 

Aktuelle Informationen der GmbH

RSS-Feed

27.02.2018

Seltenen Erkrankungen auf der Spur: Nerventumore unter der Haut

Um auf seltene Krankheiten aufmerksam zu machen, findet am 28. Februar 2018 zu elften Mal ein Aktionstag statt.
weiterlesen
14.03.2018

Grippewelle zwingt zur Beschränkung auf Notfallbehandlung

Die seit Januar hartnäckig andauernde Grippewelle fordert ihren Tribut.
weiterlesen
18.04.2018

Neues Gesundheitsportal Gesund imLand online

Die imland Kliniken sind heute mit ihrer neuen Homepage www.gesundimland.de online gestartet. Das neue Portal bietet viele interessante Artikel über Gesundheitsthemen, Gesundheitstipps, Veranstaltungshinweise und vieles mehr.
weiterlesen
25.04.2018

Schmerzfrei in die Badesaison starten

Gelenkexperte erklärt, was für gesundes Schwimmen wichtig ist:
weiterlesen
22.05.2018

imland Klinik Rendsburg - Angehörigengruppe „Depression“

Jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat trifft sich eine Angehörigengruppe „Depression".
weiterlesen
22.05.2018

imland Klinik Rendsburg – Hebammensprechstunde

Jeden Dienstag von 8:00 - 14:00 Uhr in der gynäkologischen Ambulanz, EG, imland Klinik Rendsburg
weiterlesen
23.05.2018

imland Klinik Rendsburg - Treffpunkt Stillgruppe

Jeden Mittwoch von 09:30 - 11:00 Uhr können sich stillende Mütter mit ihren Kleinen zum Erfahrungsaustausch im Buffetraum der Geburtshilfe im 5. Stock treffen.
weiterlesen

imland Klinik Rendsburg

Lilienstr. 20-28
24768 Rendsburg

Tel. 04331 200-0