Navigation

Neurochirurgie

Herzlich willkommen im Bereich Neurochirurgie

An der imland Klinik bieten wir Ihnen das gesamte Leistungsspektrum des Fachbereichs Neurochirurgie an. Dies umfasst die operative Behandlung von Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems – also Operationen an Kopf, Wirbelsäule und peripheren Nerven. An der imland Klinik bieten wir Ihnen das gesamte Leistungsspektrum des Fachbereichs Neurochirurgie an. Das umfasst die operative Behandlung von Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems – also Operationen an Kopf, Wirbelsäule und peripheren Nerven. Dazu zählen beispielsweise degenerative (abnutzungsbedingte) Erkrankungen der Wirbelsäule, wie Bandscheibenvorfälle, Spinalkanalstenosen (Verengungen des Wirbelkanals) oder Instabilitäten. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Behandlung von Tumoren des Nervensystems und der Wirbelsäule („Hirntumore“, Metastasen, Nerventumre). Auch Gefäßerkrankungen und Fehlbildungen des Kopfes (Hydrocephalus=„Wasserkopf“) im Kindes- und Erwachsenenalter werden bei uns behandelt.

Zudem übernehmen wir die Notfallversorgung für Patienten mit Kopfverletzungen, Hirnblutungen und akuten Wirbelsäulenerkrankungen. Notfälle erreichen uns über die Zentrale Notaufnahme: Tel. 04331 200-1901. Weitere Informationen zu unserem Leistungsspektrum erhalten Sie unter Behandlungsinformationen

Persönliche und individuelle Betreuung in Rendsburg und Eckernförde 

Die imland Neurochirurgie steht für kurze Wege zum Spezialisten. Mit einem Team aus fünf Fachärzten können wir jedem Patienten eine fachkundige sowie persönliche Beratung und Behandlung bieten. In der Ambulanz treffen Sie grundsätzlich auf einen festen ärztlichen Ansprechpartner, der Sie stationär und poststationär betreut. Sobald feststeht, dass eine Operation für Sie der richtige Behandlungsweg ist, übernehmen wir die komplette präoperative Vorbereitung, inklusive weiterer gezielter Diagnostik. Nach der OP erfolgt mindestens ein Nachsorgetermin in Rendsburg bzw. in Eckernförde. Natürlich bieten wir unsere Einschätzung auch als Zweitmeinung an und beraten Patienten, die voroperiert sind. Lernen Sie unser Team kennen: Wir sind für Sie da.

Sowohl am Standort Rendsburg als auch am Standort Eckernförde bieten wir Neurochirurgische Sprechstunden an. In Eckernförde werden seit dem Frühjahr 2017 auch Operationen an Wirbelsäule und peripheren Nerven durchgeführt. Eingriffe mit höherem Risikoprofil finden weiterhin in Rendsburg statt. Dort deckt das Behandlungsspektrum alle Bereiche der Neurochirurgie ab. Näheres zur Terminabstimmung sowie dem Behandlungsspektrum erfahren Sie auf den folgenden Seiten.

 

Fortbildung für ärztliche Kolleginnen und Kollegen

Normaldruckhydrocephalus: Mythos, Diagnostik, Therapie

Die Diagnose der klinischen Symptome des Normaldruckhydrocephalus (engl.: Normal Pressure Hydrocephalus, kurz: NPH) beginnt bereits beim Hausarzt. Hier wird der Grundstein für einen Verdacht auf einen NPH und schließlich die Chance auf eine erfolgreiche Behandlung gelegt.

Besonders bei älteren Menschen wird die Gangstörung fälschlicherweise als Parkinson diagnostiziert und hinter der Vergesslichkeit wird oft eine Alzheimer Erkrankung vermutet.

Ich möchte Sie sehr herzlich zu unserer NPH-Fortbildungsveranstaltung einladen:

Mittwoch, 27. September 2017, 16:00 - 20:00 Uhr
Globetrotter-Lodge · Aschberg 3 · 24358 Ascheffel

Programm NPH Veranstaltung 2017

Fortbildungspunkte sind bei der Landesärztekammer beantragt.

Begleitend zur Veranstaltung besteht ein Hands-on Workshop mit der Möglichkeit, die in der klinischen Praxis verwendeten Shuntsysteme näher kennenzulernen.

 

Mit kollegialen Grüßen

 

Ihr Prof. Andreas Stark

 


Prof. Dr. med. Andreas M. Stark Ltd. Arzt der Klinik

E-Mail

undefined

Heike Syhre
Sekretariat

Tel 04331 200-4501
Fax 04331 200-4510
E-Mail

Terminvereinbarung

Neurochirurgie Rendsburg
Tel 04331 200-4501
Mo - Do 7:30 - 15:00 Uhr
Fr 7:30 - 13.00 Uhr

Neurochirurgie Eckernförde
Erreichbar über das ok centrum
Tel 04351 882-380

Weitere Informationen

Unser Unternehmensleitbild

Medizinisches Leistungsspektrum

Förderverein

 

Aktuelle Informationen der GmbH

RSS-Feed

24.08.2017

imland Klinik Rendsburg: Gefäßtraining in der Gefäßsportgruppe imland

Die imland Klinik bietet ab sofort Gefäßtraining in der „Gefäßsportgruppe imland“ für Betroffene der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK) an.
weiterlesen
28.08.2017

imländer sein: 2. Platz im Bundeswettbewerb “Deutscher Personalwirtschaftspreis 2017“

Die Jury hat entschieden: Die imland Kliniken in Kooperation mit MaxQ im Berufsfortbildungswerk Kiel (bfw) - Unternehmen für Bildung - belegen mit ihrem gemeinsamen Projekt “imländer sein“ aus einer Vielzahl an Bewerbern den 2. Platz in der Kategorie Recruitung.
weiterlesen
29.08.2017

imland Pflegeschule: 24 neue Gesundheits- und Krankenpfleger/innen

Der Kurs H-2014 der imland Pflegeschule unter Kursleitung von Bettina Needel hat sein Examen gerade abgeschlossen.
weiterlesen
18.09.2017

Erste Transplantation der Hauptschlagader an der imland Klinik Rendsburg

Ärzte der imland Klinik Rendsburg haben zum ersten Mal eine Gefäßtransplantation vorgenommen und damit einem 67-Jährigen das Leben gerettet. In einer sechsstündigen Operation setzte ein Mediziner-Team unter Leitung von Dr. Markus Siggelkow, Chefarzt der Gefäß und Thorax-Chirurgie an der imland Klinik Rendsburg, dem Rentner eine neue Spenderarterie ein. Eine Prothese der Hauptschlagader, die vor Jahren wegen eines Bauchaortenaneurysmas in Hamburg eingesetzt worden war, hatte sich entzündet. Ohne den Eingriff hätte der Patient voraussichtlich die nächsten Wochen nicht überlebt. Der Eingriff ist hochkompliziert und wird üblicherweise nur an Unikliniken durchgeführt.
weiterlesen
20.09.2017

ERSTE HILFE SCHULUNG AUF OFFENER STRASSE

Anlässlich der „Woche der Wiederbelebung“ vom 18. bis 24.9.2017 initiiert die imland Klinik einen Aktionstag unter dem Motto „Ein Leben retten. 100 Pro Reanimation“. Am 20.09.2017 informiert imland Klinik in Eckernförde an der Hafenspitze (in der Nähe der Holzbrücke) über Reanimationsmaßnahmen und gibt kostenfreie „Hands-on“-Schulungen. Mit dem Reanimationstraining für Jung und Alt setzt das Krankenhaus ein Zeichen: Reanimation ist einfach. Jeder kann ein Leben retten!
weiterlesen
20.09.2017

imland Klinik Rendsburg - Treffpunkt Stillgruppe

Jeden Mittwoch von 09:30 - 11:00 Uhr können sich stillende Mütter mit ihren Kleinen zum Erfahrungsaustausch im Buffetraum der Geburtshilfe im 5. Stock treffen.
weiterlesen

imland Klinik Rendsburg

Lilienstr. 20-28
24768 Rendsburg

Tel. 04331 200-0