Navigation

Förderverein imland Klinik e.V.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

der im Jahre 2003 gegründete Förderverein trägt nach Satzungsänderungen in den Jahren 2015 und 2017 den Namen „Förderverein imland Klinik e.V.“. Der Verein hat das Ziel, im Umfeld der Kliniken in Rendsburg und Eckernförde ideell wie materiell ein wenig Hilfestellung zu leisten zur Verbesserung der Lebensqualität der Patienten, aber auch der Arbeitsbedingungen und der Motivation der dort tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Der Verein ist sich bewusst, dass mit dieser – völlig ehrenamtlichen – Initiative der Träger finanziell nicht entscheidend entlastet werden kann. Der Verein glaubt aber doch, durch konstruktive sachkundige Anregungen und auch finanzielle Unterstützung ein wenig zur Qualitätsverbesserung und damit zu einer noch größeren Attraktivität der Kliniken beitragen zu können.

Der Verein hat seit seiner Gründung beispielsweise die Ausgestaltung des „Raumes der Stille“ in der Klinik in Rendsburg, die Beschaffung eines Patientenwärmegerätes für den OP/Anästhesiebereich, eines Kaffeeautomaten für den Wartebereich der Intensivstation, eines Bücherwagens für die ehrenamtlich tätigen „Grünen Damen“, von modernen Reanimationspuppen zu Ausbildungszwecken finanziell unterstützt sowie zur Unterstützung der Geburtsstationen in den Kliniken in Eckernförde und Rendsburg und zur Verschönerung von Personal-Aufenthaltsräumen beigetragen.

Damit die Arbeit im Förderverein auch weiterhin erfolgreich sein kann, ist es wichtig, dass möglichst viele Bürgerinnen und Bürger bereit sind, die Aktivitäten durch eine Mitgliedschaft im Verein und/oder durch Spenden zu unterstützen (IBAN DE02 2105 0170 0000 0261 20).


Ihre
Ilse Hochheim (Vorsitzende des Vorstandes)



Für den Beitritt zum Förderverein füllen Sie einfach die Beitrittserklärung  (möglichst mit Bankeinzugsermächtigung) aus und senden diese an folgende Kontaktadresse:

imland Klinik Rendsburg
Geschäftsführung
Stichwort: Förderverein
Lilienstraße 20 - 28
24768 Rendsburg
 

 


Ilse Hochheim

Vorsitzende des Vorstandes des Fördervereins imland Klinik e.V.

Tel 04346 - 90 93


Satzung Förderverein
Beitrittserklärung
Flyer Förderverein

Weitere Informationen

Unser Unternehmensleitbild

Medizinisches Leistungsspektrum

Förderverein

 

Aktuelle Informationen der GmbH

RSS-Feed

24.08.2017

imland Klinik Rendsburg: Gefäßtraining in der Gefäßsportgruppe imland

Die imland Klinik bietet ab sofort Gefäßtraining in der „Gefäßsportgruppe imland“ für Betroffene der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK) an.
weiterlesen
28.08.2017

imländer sein: 2. Platz im Bundeswettbewerb “Deutscher Personalwirtschaftspreis 2017“

Die Jury hat entschieden: Die imland Kliniken in Kooperation mit MaxQ im Berufsfortbildungswerk Kiel (bfw) - Unternehmen für Bildung - belegen mit ihrem gemeinsamen Projekt “imländer sein“ aus einer Vielzahl an Bewerbern den 2. Platz in der Kategorie Recruitung.
weiterlesen
29.08.2017

imland Pflegeschule: 24 neue Gesundheits- und Krankenpfleger/innen

Der Kurs H-2014 der imland Pflegeschule unter Kursleitung von Bettina Needel hat sein Examen gerade abgeschlossen.
weiterlesen
18.09.2017

Erste Transplantation der Hauptschlagader an der imland Klinik Rendsburg

Ärzte der imland Klinik Rendsburg haben zum ersten Mal eine Gefäßtransplantation vorgenommen und damit einem 67-Jährigen das Leben gerettet. In einer sechsstündigen Operation setzte ein Mediziner-Team unter Leitung von Dr. Markus Siggelkow, Chefarzt der Gefäß und Thorax-Chirurgie an der imland Klinik Rendsburg, dem Rentner eine neue Spenderarterie ein. Eine Prothese der Hauptschlagader, die vor Jahren wegen eines Bauchaortenaneurysmas in Hamburg eingesetzt worden war, hatte sich entzündet. Ohne den Eingriff hätte der Patient voraussichtlich die nächsten Wochen nicht überlebt. Der Eingriff ist hochkompliziert und wird üblicherweise nur an Unikliniken durchgeführt.
weiterlesen
20.09.2017

ERSTE HILFE SCHULUNG AUF OFFENER STRASSE

Anlässlich der „Woche der Wiederbelebung“ vom 18. bis 24.9.2017 initiiert die imland Klinik einen Aktionstag unter dem Motto „Ein Leben retten. 100 Pro Reanimation“. Am 20.09.2017 informiert imland Klinik in Eckernförde an der Hafenspitze (in der Nähe der Holzbrücke) über Reanimationsmaßnahmen und gibt kostenfreie „Hands-on“-Schulungen. Mit dem Reanimationstraining für Jung und Alt setzt das Krankenhaus ein Zeichen: Reanimation ist einfach. Jeder kann ein Leben retten!
weiterlesen
20.09.2017

imland Klinik Rendsburg - Treffpunkt Stillgruppe

Jeden Mittwoch von 09:30 - 11:00 Uhr können sich stillende Mütter mit ihren Kleinen zum Erfahrungsaustausch im Buffetraum der Geburtshilfe im 5. Stock treffen.
weiterlesen

imland Klinik Rendsburg

Lilienstr. 20-28
24768 Rendsburg

Tel. 04331 200-0