Navigation

Apotheke

Pharmazeutische Logistik

Die pharmazeutische Logistik, die von einer Krankenhausapotheke erbracht wird, ist weit mehr als die bloße "Belieferung" mit Arzneimitteln. Die logistische Kompetenz einer Krankenhausapotheke beinhaltet vielmehr alle professionellen Dienstleistungen, die sicherstellen, dass die richtigen Arzneimittel für die Patienten rechtzeitig und in einwandfreier Qualität, unter Einhaltung aller fachlichen und gesetzlichen Anforderungen, wirtschaftlich und rationell zur Verfügung stehen. Dies wird unter anderem durch den Einsatz neuer effizienter Arzneimittelverteilsysteme wie z. B. Kommissionier-Roboter erreicht.

Die pharmazeutische Logistik ist eng mit dem Einkauf von Arzneimitteln und Medizinprodukten verzahnt. Gerade hier liegt ein enormes, monetär messbares ökonomisches Potenzial für das Krankenhaus. Auf der Basis eines effektiven Vertragsmanagements können nachhaltig Wertzuflüsse erwirtschaftet werden, die der Krankenhausapotheke als unverzichtbaren Wirtschaftsfaktor bestätigen.

Versorgung und Sortiment

Die Krankenhausapotheke Rendsburg beliefert alle Stationen und Fachabteilungen der Krankenhäuser Rendsburg, Eckernförde, Itzehoe, Eutin und das Westküstenklinikum Heide mit Brunsbüttel.
Wir versorgen zur Zeit ca. 2.600 Betten und sind mit über 2.200 Arzneimitteln sofort lieferbereit; nicht vorrätig gehaltene Ware ist kurzfristig beschaffbar.

Wir garantieren eine, für die Behandlung der Patienten, erforderliche Versorgungssicherheit. Dieses wird zum einen über eine optimale Lagerreichweite als auch über einen modernen Kommissionierautomaten gewährleistet.

Onlinebestellung

Ein Großteil der Stationen kann bereits über mobile Geräte oder den PC die benötigten Artikel bestellen. Hierbei hat die Station Zugriff auf den kompletten Artikelstamm der Apotheke. Nur noch wenige Stationen, die nicht über die Stationskommunikation verfügen, fordern ihren Bedarf mit sogenannten "Hitlisten" an. Auf diese Weise ist der Aufwand bei der Bestellung auch hier auf ein den Umständen entsprechendes Minimum reduziert.

In der nächsten Zeit werden alle Stationen ihren Bedarf über mobile Geräte oder den PC anfordern können. Womit dann das Formular als Anforderungsmedium ausgedient hat.


 




Matthias Klein
Leitender Apotheker

ed.dnalmi//@nielk.saihttam 

Tel 04331 200-7700
Fax 04331 200-7715

Weitere Informationen

Unser Unternehmensleitbild

imland-Flyer

Medizinisches Leistungsspektrum

Förderverein

 

Aktuelle Informationen der gGmbH

RSS-Feed

04.10.2018

Kostenlose Schulung für Angehörige zum Umgang mit Demenz

Der Kurs findet vom 24. Oktober - 28. November 2018 an 5 Terminen à 2,5 Stunden, mittwochs von 15:30 - 18:00 Uhr in der Geriatrie der imland Klinik Rendsburg, Lilienstrasse 20-28, statt. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung per Mail unter ursula.wendt@imland.de oder bei Pflege LebensNah unter Tel. 04331 3387161 (Montag - Freitag von 9 - 16 Uhr) erforderlich.
weiterlesen
22.10.2018

imland Klinik Rendsburg: Psychiatrische Familiale Pflege - Gesprächskreise Demenz

Die Klinik für Psychiatrie und Psychosomatik bietet kostenfreie Gesprächskreise für pflegende Angehörige an.
weiterlesen
22.10.2018

imland Klinik Rendsburg - Familiale Pflege Demenz

Die imland Klinik Rendsburg bietet kostenfreie Pflegekurse Demenz für Angehörige an.
weiterlesen
23.10.2018

imland Klinik Rendsburg - Angehörigengruppe „Depression“

Jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat trifft sich eine Angehörigengruppe „Depression".
weiterlesen
23.10.2018

imland Klinik Rendsburg – Hebammensprechstunde

Jeden Dienstag von 8:00 - 14:00 Uhr in der gynäkologischen Ambulanz, EG, imland Klinik Rendsburg
weiterlesen
24.10.2018

imland Klinik Rendsburg - Treffpunkt Stillgruppe

Jeden Mittwoch von 09:30 - 11:00 Uhr können sich stillende Mütter mit ihren Kleinen zum Erfahrungsaustausch im Buffetraum der Geburtshilfe im 5. Stock treffen.
weiterlesen

imland Klinik Rendsburg

Lilienstr. 20-28
24768 Rendsburg

Tel. 04331 200-0