Navigation

Apotheke

Pharmazeutische Dienstleistung

Aus der traditionellen Krankenhausapotheke ist ein "Servicebetrieb Apotheke" geworden, der patientenorientierte Lösungen bietet.

Die Aufgabe der Krankenhausapotheke Rendsburg ist es, die Patienten mit Arzneimitteln und Medizinprodukten zu versorgen und pharmazeutisch zu betreuen. Sie ist ein wichtiger zentraler Dienstleistungsbereich der imland Klinik Rendsburg. Die Krankenhausapotheke sorgt dafür, dass qualitativ hochwertige Arzneimittel und Medizinprodukte zu günstigen Kosten und bedarfsgerecht zur Verfügung stehen.

In den letzten Jahren werden die Dienstleistungen der Krankenhausapotheke Rendsburg zunehmend patientenorientiert, das heißt die Apotheke stellt individuell für den einzelnen Patienten zubereitete Arzneimittel zur Verfügung, wie z. B. Mischlösungen zur intravenösen Ernährung und anwendungsfertige Zytostatika.

Zum Leistungsspektrum der Apotheke gehören

  • die Versorgung mit Arzneimitteln, Feindesinfektion und Infusionslösungen
  • die Herstellung von Arzneimitteln zur Individualtherapie (Kapseln, Salben, Zäpfchen und Lösungen etc.)
  • die zentrale Zubereitung von Infusionen und Injektionen zur Therapie krebskranker Patienten
  • umfassende Information zu Produkten
  • die Beratung der Ärzte und des Pflegepersonals bei Fragen zu Arznei-, Heil- und Hilfsmitteln
  • Kostenstellen- Kostenartenrechnung, sowie Controlling auf Artikel-Ebene in Zusammenarbeit mit der Abteilung Controlling
  • die Budgetberatung der Chefärzte
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Therapiestandards
  • Privatverkauf an Krankenhausmitarbeiter
  • Kontrolle des „Umganges mit Arzneimitteln auf den Stationen“
  • Unterricht an Krankenpflegeschulen





Matthias Klein
Leitender Apotheker

ed.dnalmi//@nielk.saihttam 

Tel 04331 200-7700
Fax 04331 200-7715

Weitere Informationen

Unser Unternehmensleitbild

imland-Flyer

Medizinisches Leistungsspektrum

Förderverein

 

Aktuelle Informationen der gGmbH

RSS-Feed

04.10.2018

Kostenlose Schulung für Angehörige zum Umgang mit Demenz

Der Kurs findet vom 24. Oktober - 28. November 2018 an 5 Terminen à 2,5 Stunden, mittwochs von 15:30 - 18:00 Uhr in der Geriatrie der imland Klinik Rendsburg, Lilienstrasse 20-28, statt. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung per Mail unter ursula.wendt@imland.de oder bei Pflege LebensNah unter Tel. 04331 3387161 (Montag - Freitag von 9 - 16 Uhr) erforderlich.
weiterlesen
16.10.2018

imland Klinik Rendsburg – Hebammensprechstunde

Jeden Dienstag von 8:00 - 14:00 Uhr in der gynäkologischen Ambulanz, EG, imland Klinik Rendsburg
weiterlesen
17.10.2018

imland Klinik Rendsburg - Angehörigengruppe Demenz

Angehörige von Menschen mit Demenz stehen der Krankheit oft hilflos und ratlos gegenüber, ihnen fehlen oft die Möglichkeiten sich auszutauschen und Rat zu holen.
weiterlesen
17.10.2018

imland Klinik Rendsburg - Treffpunkt Stillgruppe

Jeden Mittwoch von 09:30 - 11:00 Uhr können sich stillende Mütter mit ihren Kleinen zum Erfahrungsaustausch im Buffetraum der Geburtshilfe im 5. Stock treffen.
weiterlesen
18.10.2018

imland Klinik Rendsburg - Gesprächsgruppe für Angehörige Abhängigkeitserkrankter

Jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat von 18 Uhr bis 19.30 Uhr im Seminarraum Psychiatrie im Erdgeschoss der Psychiatrie und Psychosomatik.
weiterlesen

imland Klinik Rendsburg

Lilienstr. 20-28
24768 Rendsburg

Tel. 04331 200-0