Navigation

Apotheke

Axon

Sortierautomat „AXON“

Mit dem Begriff „Krankenhaus“ verbinden wir Fürsorge, Obhut, Pflege, Unterstützung und Betreuung. Helfende Hände und Menschen, die sich um die rasche Genesung der Patienten kümmern. Dazu ist aber eine Krankenhausapotheke notwendig, die auch logistisch auf dem neuesten Stand ist.
Eine große Artikelanzahl muss meist auf kleinstem Raum gelagert und schnell, und zuverlässig ausgeliefert werden. Und wenn möglich rund um die Uhr! Aus dieser Notwendigkeit heraus entstehen in Krankenhäusern immer öfter kleine Logistikzentren, die durch den richtigen Einsatz an Automatisierungstechnik diese Anforderungen erfüllen können.
Auch wir, die Krankenhausapotheke Rendsburg, waren mit dieser Thematik konfrontiert und entschieden uns nach reiflicher Überlegung für eine automatisierte Krankenhausapotheke. Seit Oktober ist nun dieses kleine, kompakte Logistikzentrum in Betrieb.

Wir haben für eine große Anzahl an Produkten, aber nur wenig Platz zur Verfügung. Über 2.200 Artikel lagern auf 500m² und müssen innerhalb kürzester Zeit zu den jeweiligen Stationen gebracht werden.
Aus mehreren unterschiedlichen Varianten entschieden wir uns letztendlich für eine umfassende und vor allem langfristige Lösung, die mit dem richtigen Einsatz von automatischer Kommissionierung genau unseren Bedürfnissen gerecht wird. Die Kosten für die Errichtung der neuen Apotheke im Haus amortisieren sich innerhalb kürzester Zeit. Außerdem können wir nur mit automatisierten Prozessen diese hohe Lieferqualität erreichen und zu dem noch mehr Krankenhäuser beliefern.
Ein weiterer Grund für eine weitgehend automatisierte Lösung war, qualifizierte Mitarbeiter nicht mit zeitraubenden, unproduktiven und monotonen Tätigkeiten zu belasten. Nun können sich die Mitarbeiter wieder voll und ganz den apothekenspezifischen Aufgaben widmen.

AXON ist ein visuelles Mustererkennungssystem zur Erkennung auch großer Produktsortimente. Das System beobachtet einen Arbeitsbereich z.B. auf einem Fließband mit einer Kamera und erkennt dessen Form, Größe, Farbe, Icons, Beschriftungen oder Barcodes d.h. es erfolgt eine Identifikation anhand des Imagecodes (Vergleich des optischen farbigen Erscheinungsbildes des Objektes mit einem Referenzmuster.) Eine nachfolgende Verarbeitung der Objekte kann auf dieser Basis automatisch gesteuert werden. AXON bildet damit ein flexibles Instrument zur Automatisierung von Aufgaben der Erfassung, Kontrolle und Sortierung von Objekten.
Für die Planung, Umsetzung und Inbetriebnahme dieses Projekts entschieden wir uns für HD-Systeme. Ein Unternehmen, das eine langjährige Erfahrung im Aufbau solcher kleinen Logistikzentren hat.


Matthias Klein
Leitender Apotheker

ed.dnalmi//@nielk.saihttam 

Tel 04331 200-7700
Fax 04331 200-7715

Weitere Informationen

Unser Unternehmensleitbild

imland-Flyer

Medizinisches Leistungsspektrum

Förderverein

 

Aktuelle Informationen der gGmbH

RSS-Feed

16.07.2018

Aktuelle Studie bestätigt die Philosophie des Gelenkzentrums Eckernförde

In einer aktuellen Studie der Bertelsmann Stiftung wird die Entwicklung der Knieendoprothetik zwischen 2013 und 2016 untersucht.
weiterlesen
18.07.2018

imland Klinik Rendsburg - Angehörigengruppe Demenz

Angehörige von Menschen mit Demenz stehen der Krankheit oft hilflos und ratlos gegenüber, ihnen fehlen oft die Möglichkeiten sich auszutauschen und Rat zu holen.
weiterlesen
18.07.2018

imland Klinik Rendsburg - Treffpunkt Stillgruppe

Jeden Mittwoch von 09:30 - 11:00 Uhr können sich stillende Mütter mit ihren Kleinen zum Erfahrungsaustausch im Buffetraum der Geburtshilfe im 5. Stock treffen.
weiterlesen
19.07.2018

imland Klinik Rendsburg - Gesprächsgruppe für Angehörige Abhängigkeitserkrankter

Jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat von 18 Uhr bis 19.30 Uhr im Seminarraum Psychiatrie im Erdgeschoss der Psychiatrie und Psychosomatik.
weiterlesen
24.07.2018

imland Klinik Rendsburg - Angehörigengruppe „Depression“

Jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat trifft sich eine Angehörigengruppe „Depression".
weiterlesen

imland Klinik Rendsburg

Lilienstr. 20-28
24768 Rendsburg

Tel. 04331 200-0