Navigation

Abteilung für Anästhesie und Schmerztherapie

Ein bisschen Statistik

Anzahl der Narkosen pro Jahr

Stationär ca. 7.300
Ambulant ca. 1.400

Besonderes Monitoring

Wir können uns auf die Erfahrung von fast 600 Operationen an der Halsschlagader (Arteria Carotis) mit Überwachung der Gehirnfunktion mittels Messung der SEP (somatosensorisch evozierte Potentiale) berufen, um einen Schlaganfall während der Operation zu verhindern.

Während der Narkose kann eine Überwachung der Narkosetiefe mittels EEG und dem Narkotrend ® - Monitor durchgeführt werden, um unerwünschte Wachheit zu verhindern

 


Dr. Andreas Kirchmann
Chefarzt
Stellvertretender Ärztlicher Direktor der imland Klinik Eckernförde

 

 

undefined

Antje Erdmann
Sekretariat

Tel 04331 200-4601
Fax 04331 200-4630
ed.dnalmi//@eisehtseana

Weitere Informationen

Unser Unternehmensleitbild

imland-Flyer

Medizinisches Leistungsspektrum

Förderverein

 

Aktuelle Informationen der gGmbH

RSS-Feed

16.07.2018

Aktuelle Studie bestätigt die Philosophie des Gelenkzentrums Eckernförde

In einer aktuellen Studie der Bertelsmann Stiftung wird die Entwicklung der Knieendoprothetik zwischen 2013 und 2016 untersucht.
weiterlesen
18.07.2018

imland Klinik Rendsburg - Angehörigengruppe Demenz

Angehörige von Menschen mit Demenz stehen der Krankheit oft hilflos und ratlos gegenüber, ihnen fehlen oft die Möglichkeiten sich auszutauschen und Rat zu holen.
weiterlesen
18.07.2018

imland Klinik Rendsburg - Treffpunkt Stillgruppe

Jeden Mittwoch von 09:30 - 11:00 Uhr können sich stillende Mütter mit ihren Kleinen zum Erfahrungsaustausch im Buffetraum der Geburtshilfe im 5. Stock treffen.
weiterlesen
19.07.2018

imland Klinik Rendsburg - Gesprächsgruppe für Angehörige Abhängigkeitserkrankter

Jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat von 18 Uhr bis 19.30 Uhr im Seminarraum Psychiatrie im Erdgeschoss der Psychiatrie und Psychosomatik.
weiterlesen
24.07.2018

imland Klinik Rendsburg - Angehörigengruppe „Depression“

Jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat trifft sich eine Angehörigengruppe „Depression".
weiterlesen

imland Klinik Rendsburg

Lilienstr. 20-28
24768 Rendsburg

Tel. 04331 200-0