Navigation

Anästhesie und Schmerztherapie

Herzlich willkommen in der Anästhesie und Schmerztherapie

 

Die Anästhesie ist heute in den gesamten perioperativen Verlauf der Patienten eingebunden.

Das heißt, der Anästhesist informiert sich vor der Operation im Prämedikationsgespräch mit dem Patienten über dessen gesundheitlichen Zustand, schätzt anhand dieser Befunde das Risiko für die geplante Operation ein und bespricht mit dem Patienten das geeignete Narkoseverfahren.

Während der Operation ist das Team aus qualifizierten Ärzten und Fachpflegepersonal für Schmerzfreiheit und Schlafzustand verantwortlich und überwacht dabei die lebenswichtigen Funktionen wie Kreislauf und Atmung.

Nach der Operation werden die Patienten im Aufwachraum solange betreut, bis sie endgültig wach und schmerzfrei und frei von Übelkeit und Erbrechen sind.
Nach großen und komplizierten Eingriffen sorgt ein erfahrenes Team auf der Intensivstation für die Stabilisierung der Patienten.

Für die Tage nach der Operation steht den Stationen ein Schmerzmanagement mit Rat und Tat zur Seite.

In der Notfallmedizin ist unsere Anästhesieabteilung an der Besetzung des Notarzteinsatzfahrzeuges (NEF) an der Rettungswache Rendsburg beteiligt. Hier sind wir an der schnellen Notfallrettung von verletzten oder erkrankten Menschen beteiligt.


Dr. Andreas Kirchmann
Chefarzt
Stellvertretender Ärztlicher Direktor der imland Klinik Eckernförde

 

 

undefined

Antje Erdmann
Sekretariat

Tel 04331 200-4601
Fax 04331 200-4630
E-Mail

Weitere Informationen

Unser Unternehmensleitbild

Medizinisches Leistungsspektrum

Förderverein

 

Aktuelle Informationen der GmbH

RSS-Feed

29.08.2017

imland Pflegeschule: 24 neue Gesundheits- und Krankenpfleger/innen

Der Kurs H-2014 der imland Pflegeschule unter Kursleitung von Bettina Needel hat sein Examen gerade abgeschlossen.
weiterlesen
18.09.2017

Erste Transplantation der Hauptschlagader an der imland Klinik Rendsburg

Ärzte der imland Klinik Rendsburg haben zum ersten Mal eine Gefäßtransplantation vorgenommen und damit einem 67-Jährigen das Leben gerettet. In einer sechsstündigen Operation setzte ein Mediziner-Team unter Leitung von Dr. Markus Siggelkow, Chefarzt der Gefäß und Thorax-Chirurgie an der imland Klinik Rendsburg, dem Rentner eine neue Spenderarterie ein. Eine Prothese der Hauptschlagader, die vor Jahren wegen eines Bauchaortenaneurysmas in Hamburg eingesetzt worden war, hatte sich entzündet. Ohne den Eingriff hätte der Patient voraussichtlich die nächsten Wochen nicht überlebt. Der Eingriff ist hochkompliziert und wird üblicherweise nur an Unikliniken durchgeführt.
weiterlesen
19.09.2017

imland bei der Preisverleihung zum Personalwirtschaftspreis 2017

#HR macht Next Act: Pre Opener der Deutschen Personalwirtschaft zur Messe Zukunft Personal 2018 in Köln. Das Projekt ‚imländer sein‘ der imland GmbH und des bfw -Unternehmen für Bildung erreicht den zweiten Platz in der Preis Kategorie Recruiting.
weiterlesen
13.10.2017

Focus-Klinikliste: imland Klinik Eckernförde zählt zu den besten Krankenhäusern – in der Orthopädie punktet die Fachklinik auch im deutschlandweiten Vergleich

Die hohe medizinische und pflegerische Kompetenz der imland Klinik Eckernförde ist im Rahmen der Focus-Klinikliste ausgezeichnet worden. Für das Jahr 2018 erhält die Klinik im Bereich Orthopädie in Deutschlands größtem Klinikvergleich die Titel „Top Regionales Krankenhaus“ sowie „Top Nationales Krankenhaus“.
weiterlesen
24.10.2017

Workshop Umgang mit Fatigue

Wege aus der Erschöpfung
weiterlesen

imland Klinik Rendsburg

Lilienstr. 20-28
24768 Rendsburg

Tel. 04331 200-0