Navigation

Gynäkologie und Geburtshilfe

Ihr Kreißsaal-Team, wir sind für Sie da

 undefined

Unser Kreißsaal-Team besteht aus 21 Hebammen und steht Ihnen für eine individuelle und sehr persönliche Betreuung vor, während sowie unmittelbar nach der Geburt zur Verfügung.

Dazu gehören natürlich auch der Chefarzt, die Oberärzte, die Kreißsaalärzte, die Kinderärzte und die Narkoseärzte. Aus jeder Abteilung ist rund um die Uhr ein Team vor Ort.

In unseren drei hellen und freundlichen Entbindungszimmern haben werdende Eltern die Möglichkeit ihr Kind unter Anwendung verschiedener Gebärpositionen zur Welt zu bringen. Ein Entbindungszimmer verfügt über eine Gebärwanne, die sowohl zur Entspannung als auch für eine Wannengeburt genutzt werden kann. Zusätzlich zu diesen drei Entbindungszimmern verfügen wir über zwei so genannte „Wehenzimmer“, die für eine individuelle und optimale Versorgung rund um die Geburt genutzt werden. Auch hier bieten wir die Möglichkeit eines Entspannungsbades.

Informieren Sie sich über unsere Räumlichkeiten:
http://www.mein-vr.de/Imland_Rundgang_55_v1/

Nabelschnurblutentnahme

Werdende Eltern haben in Rendsburg die Möglichkeit, das Nabelschnurblut ihres Kindes bei der Geburt entnehmen zu lassen. Nach dem Abnabeln des Kindes isolieren Arzt oder Hebamme das Restblut aus Plazenta und Nabelschnur. „Dieser Vorgang ist für Mutter und Kind ungefährlich, schmerzlos und dauert nur wenige Minuten“, erklärt Prof. Oliver Behrens, Chefarzt der Frauenklinik.

Bei der Nabelschnurblutentnahme arbeiten wir u.a. mit folgenden Firmen zusammen:

  • SERACELL
  • VITA 34
  • eticur

Bitte geben Sie uns rechtzeitig bekannt, bei welcher Firma Sie das Nabelschnurblut Ihres Kindes einlagern (spenden) möchten. Danke.

Das Blut wird nach der Entnahme an die von den Eltern ausgesuchte Firma geschickt, aufbereitet und aufbewahrt. Die anfallenden Kosten müssen die Eltern selbst tragen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an die jeweilige Firma.

Die aus der Spende des Nabelschnurbluts gewonnenen Stammzellen können später bei schweren Erkrankungen für medizinische Therapien eingesetzt werden, z.B. bei Leukämie.

Die imland Kliniken sind zwei der wenigen Krankenhäuser in Schleswig-Holstein, die diese Form der Blutentnahme durchführen dürfen.  

Hebammen und Ärzte geben werdenden Müttern und ihren Familienangehörigen Sicherheit, Geborgenheit und sorgen für eine familiäre Atmosphäre.




Prof. Dr. Oliver Behrens

Prof. Dr. med. Oliver Behrens

Chefarzt der Klinik

Tel 04331 200-5001
 ed.dnalmi//@eigolokeanyg

Stefanie Dangel 
Ltd. Hebamme

Tel 04331 200-5509
ed.dnalmi//@legnad.einafets 

undefined

Elke Schneider
Sekretariat

Tel 04331 200-5001
Fax 04331 200-5010
ed.dnalmi//@eigolokeanyg

  Zertifikat HBZ

Weitere Informationen

Familienzimmer in der Geburtshilfe 

Komplettangebot

Schwangerschaft - Geburt - Wochenbett

Wege zur guten Bindung 

Aktuelle Informationen der gGmbH

RSS-Feed

16.07.2018

Aktuelle Studie bestätigt die Philosophie des Gelenkzentrums Eckernförde

In einer aktuellen Studie der Bertelsmann Stiftung wird die Entwicklung der Knieendoprothetik zwischen 2013 und 2016 untersucht.
weiterlesen
24.07.2018

imland Klinik Rendsburg - Angehörigengruppe „Depression“

Jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat trifft sich eine Angehörigengruppe „Depression".
weiterlesen
24.07.2018

imland Klinik Rendsburg – Hebammensprechstunde

Jeden Dienstag von 8:00 - 14:00 Uhr in der gynäkologischen Ambulanz, EG, imland Klinik Rendsburg
weiterlesen
25.07.2018

imland Klinik Rendsburg - Treffpunkt Stillgruppe

Jeden Mittwoch von 09:30 - 11:00 Uhr können sich stillende Mütter mit ihren Kleinen zum Erfahrungsaustausch im Buffetraum der Geburtshilfe im 5. Stock treffen.
weiterlesen
25.07.2018

imland Klinik Eckernförde – Kreißsaalführung

Treffpunkt: Eingangshalle der imland Klinik Eckernförde, 19 Uhr Schleswiger Straße 114-116, 24340 Eckernförde
weiterlesen

imland Klinik Rendsburg

Lilienstr. 20-28
24768 Rendsburg

Tel. 04331 200-0